Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Künstler entsetzt: Wohin verschwindet die DDR-Kunst, wenn in Potsdam gebaut wird?
Lokales Potsdam

DDR-Kunst in Potsdam: Im Luftschiffhafen verschwinden Skulpturen und Reliefs

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 13.11.2020
Die Keramikerin Dorothe Nerlich mit den wiedergefundenen Kunstwerken: den drei Steinen ihres Brunnens, der Sonnenuhr „Zeitschwangere“ von Wolfgang Knorr und der Büste von „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn – ein Werk von Reginald Richter. Quelle: Rainer Schüler
Potsdam

DDR-Kunst ist verschwunden. Diverse Kunstwerke aus dem öffentlichen Raum stehen nach Bauarbeiten nicht mehr an ihrem Platz – etwa nach der Errichtung...