Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam „Die Arche“ liefert kostenloses Essen in Potsdam Drewitz per Lastenrad
Lokales Potsdam „Die Arche“ liefert kostenloses Essen in Potsdam Drewitz per Lastenrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 09.06.2020
Lastenrad im Werkhaus Babelsberg. (Symbolbild) Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

„Die Arche“ in Potsdam verteilt auch in der Corona-Pandemie Essenspakete und Bastelmaterialien an Kinder in Drewitz. Unterstützt wird das durch das Wohnungsunternehmen Vonovia. Dieses hat der Arche dafür ein Lastenrad gespendet.

Das freut den Arche-Einrichtungsleiter Christoph Olschewski sehr: „Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar und freuen uns, nun auch in Potsdam Einkäufe, Hilfstouren und Unterstützung im Stadtteil per Fahrrad anbieten zu können. Unsere Kinder werden es lieben, nicht zuletzt wegen der vielen Leckereien und Bastelmaterialien in der Frontbox.“

Anzeige

Kostenloses Essen für Drewitz

„Die Arche“ ist ein christliches Freizeitzentrum, das Kindern und Jugendlichen ehrenamtlich Hilfe bei Hausaufgaben, Spiel- und Arbeitsgruppen anbietet – und auch ein kostenloses Mittagessen. Dieses fällt wegen der Corona-Pandemie allerdings seit Wochen aus. Mit dem Lastenrad kann zumindest ein Teil der Angebote wieder realisiert werden.

Lesen Sie dazu auch: Potsdam liefert Mittagessen an bedürftige Kinder“

Darum ging es dem Wohnungsunternehmen. Vonovia Regionalleiterin Berlin Ost/Potsdam sagt: „Gerade in Zeiten von Corona ist gegenseitige Hilfe wichtig, vor allem für Kinder und Jugendliche. Wenn wir mit unserer Spende einen kleinen Beitrag leisten können, dass den Familien und Kindern vor Ort in ihrem Zuhause geholfen werden kann, freut uns das sehr.“ Vonovia hat solche Spenden bundesweit getätigt.

Von MAZonline/jru