Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hier staut es sich in Potsdam
Lokales Potsdam

Die Staus der Woche vor Ostern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 28.03.2021
Baustelle am Leipziger Dreieck
Baustelle am Leipziger Dreieck Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Auch in dieser Woche werden Straßenbaustellen den Verkehr in Potsdam ausbremsen. Alle Verkehrsteilnehmer sind zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgefordert, denn zu vielen bisherigen Konfliktpunkten kommen einige neue hinzu.

Kreuzung Nuthe-/Berliner/Behlert- und Gutenbergstraße

Für Arbeiten an der Ampel dieser Kreuzung muss diese am Gründonnerstag, dem 1.April, von 9 Uhr bis etwa 12 Uhr abgeschaltet werden. Es werden dann einzelne Fahrspuren gesperrt.

Potsdamer Straße

Für die Erneuerung der Fahrbahn zwischen Haus-Nr. 108 (Ärztehaus) und Florastraße wird die Potsdamer Straße in den Osterferien halbseitig gesperrt. Der stadteinwärtige Verkehr wird als Einbahnstraße weiterhin in der Potsdamer Straße geführt. Eine Umleitung des stadtauswärtigen Verkehrs wird über Florastraße und Hügelweg ausgewiesen.

Kurfürstenstraße

Für den Bau von Hausanschlüssen muss die Kurfürstenstraße zwischen Hans-Thoma-Straße und Hebbelstraße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr in Richtung Zentrum muss über die Berliner Straße umgeleitet werden.

Hans-Thoma-Straße

Für die Anpassung der Radführung im Bereich Hans-Thoma-Straße Ecke Gutenbergstraße sind Straßenbauarbeiten notwendig. Hierzu muss die linke Fahrspur der Hans-Thoma-Straße gesperrt werden.

Reiherbergstraße

Für die Erneuerung der Fahrbahn zwischen Urnenfeld und Kuhfortdamm wird die Reiherbergstraße in den Osterferien voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgewiesen.

Humboldtring

Zur Reparatur eines Fernwärmeschachtes muss der Humboldtring zwischen der Nuthe und der Wiesenstraße vollgesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Friedrich-List-Straße.

Leipziger Dreieck: Friedrich-Engels-Straße

Für Gleisbauarbeiten ist die Friedrich-Engels-Straße vom Leipziger Dreieck kommend in Fahrrichtung Babelsberg in Höhe Hauptbahnhof/Busbahnhof für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

In der Heinrich-Mann-Allee stehen weiterhin zwei Spuren zur Verfügung. Im unmittelbaren Bereich des südlichen Einganges des Hauptbahnhofs zu den Bus- und Straßenbahnhaltestellen finden Arbeiten am Gleis statt. Hierzu ist die signalisierte Fußgängerquerung verschoben worden.

Der Verbindungsweg zwischen Heinrich-Mann-Allee/Brauhausberg und Friedrich-Engels-Straße parallel zum Straßenbahngleis muss aufgrund von Arbeiten an einer Fernwärmeleitung gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über das Leipziger Dreieck. Aufgrund der veränderten Verkehrsführungen bitten wir um erhöhte Aufmerksamkeit in diesem Bereich.

L40 (Nutheschnellstraße)

Für den Neubau der Hochstraßenbrücken ist die L40 in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils eine Fahrspur reduziert. Staugefahr droht in stadteinwärtiger Richtung. Die stadtauswärtige Abfahrt zur Friedrich-List-Straße ist voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Friedrich-Engels-Straße

Zum Abriss und zur Herstellung der Hochstraßenbrücke ist es erforderlich, die Friedrich-Engels-Straße unter der Brücke der Schnellstraße L40 auf eine Fahrspur einzuengen. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Leipziger Straße

Zum Straßen- und Leitungsbau ist die Leipziger Straße zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet. Es besteht erhebliche Staugefahr in stadteinwärtiger Richtung auf der Straße Brauhausberg. Es wird eine weiträumige Umfahrung empfohlen.

Die Verkehrsführung für Radfahrer in der Leipziger Straße wird aufgrund des Baufortschrittes angepasst. Der als Gehweg ausgewiesene Abschnitt wird verkürzt. Die Umleitung für Radfahrer wird über die südliche Speicherstadt (Friedrich-Wilhelm-Boelcke-Straße, Am Speicher, Altstadtblick) ausgeschildert.

Gutenbergstraße/ Am Bassin

Für die Sanierung der Trinkwasser- und Schmutzwasserleitung muss die Gutenbergstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Am Bassin voll gesperrt werden. Weiterhin wird die Straße Am Bassin zwischen Gutenbergstraße und Am Bassin Nr. 9 zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Charlottenstraße. Die Zufahrt zur Friedrich-Ebert-Straße erfolgt über die Straße Am Bassin / Brandenburger Straße. Die Einbahnstraßenregelung in der Brandenburger Straße wird im Bauzeitraum aufgehoben. Für die weggefallenen Parkplätze in der Brandenburger Straße ist das Anwohnerparken für den Bauzeitraum auf die Bereiche nördlich der Wilhelmgalerie und auf dem Kurzzeitparkplatz gegenüber der Gutenbergstraße 77/78 erweitert worden.

Am Kanal

Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss eine Fahrspur in Richtung Berliner Straße in Höhe Platz der Einheit gesperrt werden. Der Straße Platz der Einheit wird ebenfalls halbseitig gesperrt.

Handelshof

Für die Verlegung einer Fernwärmeleitung wird der Handelshof zwischen Verkehrshof und Am Buchhorst voll gesperrt. Der Verkehrshof wird für die Anbindung auf zwei schmale Fahrspuren eingeengt.

L20 / Ortsdurchfahrt Seeburg

Für Straßen- und Leitungsbauarbeiten muss die Ortsdurchfahrt Seeburg (L20) für den Verkehr gesperrt werden. Großräumige Umleitungsstrecken über die Bundesstraßen 2, 5 und 273 sowie die A10 und die Landesstraße 92 sind in beiden Richtungen mit den Zielen Falkensee bzw. Potsdam ausgeschildert.

Von maz-online/rai