Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit Drogen auf der Freundschaftsinsel
Lokales Potsdam Mit Drogen auf der Freundschaftsinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 20.05.2019
Quelle: dpa
Innenstadt

Im Rahmen der verstärkten Streifentätigkeit auf der Freundschaftsinsel kontrollierten Bereitschaftspolizisten am späten Samstagabend eine 14-köpfige Gruppe Jugendlicher im Alter von 15 bis 19 Jahren, darunter zwei junge Frauen.

Drei Tütchen mit Betäubungsmitteln

Bei einem 19-Jährigen fanden sich zwei Tütchen mit Cannabis und eines mit Amphetaminen. Die Beamten stellten die Drogen sicher und der junge Mann wurde zunächst zum Polizeirevier gebracht. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Von MAZonline

Potsdam MAZ-Serie „Stadtmacher“ - Wie arbeiten Potsdams Kanalarbeiter?

Ihre Arbeitswelt ist der Untergrund, ihr Job einer der ganz wichtigen in der Stadt: Ohne Kanalarbeiter Peter Zobel und seine Kollegen würde das Abwassersystem zusammenbrechen – mit verdammt unangenehmen Folgen. Wie ihr Alltag so aussieht? Die MAZ hat das Team begleitet.

23.05.2019

Die Heinrich-Mann-Allee führt einmal durch den Wahlkreis 5. Die MAZ hat eine Radtour vom Gelände des geplanten Schulcampus Waldstadt, vorbei am dicht besiedelten Schlaatz bis zur Teltower Vorstadt unternommen und erfahren, wie sehr die Menschen, die hier leben, um den Erhalt ihrer Stadtteile bangen.

23.05.2019

Die Landeshauptstadt Potsdam hat offenbar einen besonders empfindlichen Teil ihres Unesco-Weltkulturerbes aus den Augen verloren. Nach dem Abriss-Neubau-Fall auf Gehöft Nr. 9 in der denkmalgeschützten russischen Kolonie Alexandrowka muss sich das Rathaus zu einem weiteren Patzer bekennen.

23.05.2019