Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Drohne kreist über dem Weihnachtsmarkt
Lokales Potsdam Drohne kreist über dem Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 30.11.2017
„Blauer Lichterglanz“ in der Brandenburger Straße und auf dem Luisenplatz in Potsdam.
„Blauer Lichterglanz“ in der Brandenburger Straße und auf dem Luisenplatz in Potsdam. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Am kommenden Sonntag, 3. Dezember, wird in der Zeit von 13 bis 15 Uhr über dem Weihnachtsmarkt „Blauer Lichterglanz“ in der Potsdamer Innenstadt eine Drohne fliegen und Luftbildaufnahmen machen. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.

Der Stadt gehe es darum, im Streit um die Sonntagsöffnungen anschaulich zu vermitteln, wie hoch das Besucheraufkommen am Sonntag ist. „Eine Auswertung, die Rückschlüsse auf persönliche Daten ermöglicht, wird es definitiv nicht geben“, versichert Stefan Frerichs, der Leiter der Wirtschaftsförderung, die den Drohnenflug in Auftrag gegeben hat.

Die Kosten für einen Testflug und die Aufnahmen mit der Drohne bewegen sich im dreistelligen Euro-Bereich, teilte die Stadt mit.

Potsdam, 27. November 2017 – Der größte Weihnachtsmarkt im Land Brandenburg ist eröffnet. Als „blauer Lichterglanz“ durchzieht er die Brandenburger Straße und den Luisenplatz in Potsdam. Bis zum 28. Dezember – ausgenommen Heiligabend – ist der Weihnachtsmarkt geöffnet.

Von MAZonline

Potsdam Weihnachtsmarkt „Blauer Lichterglanz“ in Potsdam - MAZ sucht trinkfeste Glühweintester
30.11.2017
Potsdam Vernissage im Museumshaus „Zum Güldenen Arm“ - Ausstellung von MAZ-Karikaturist Hafemeister
30.11.2017