Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Ende der Vollsperrung an der Leipziger Straße – neue Bauarbeiten beginnen: Das sind die Baustellen der nächsten Woche
Lokales Potsdam

Ende der Vollsperrung an der Leipziger Straße – neue Bauarbeiten beginnen: Das sind die Sperrungen der nächsten Woche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 07.11.2021
Leipziger Straße am Schwimmbad blu
Leipziger Straße am Schwimmbad blu Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Am Montag endet die Vollsperrung der Leipziger Straße, dafür beginnen die Bauarbeiten im nächsten Bauabschnitt auf der Straße Bauhausberg, das teilte die Landeshauptstadt Potsdam in einer Pressemeldung mit. Deshalb gibt es ab Montag eine Reihe von Einschränkungen auf Potsdams Straßen. Der Überblick für die Woche bis zum 14. November

Friedrich-Engels-Straße

Die Leipziger Straße kann nach einer nahezu abgeschlossenen Grunderneuerung von Kraftfahrzeugen wieder stadteinwärts befahren werden. Ab Dienstag kann man die Straße Brauhausberg ab Albert-Einstein-Straße, stadtauswärts nur noch als Einbahnstraße befahren. Außerdem werden die Ampeln in Teilen dieses Bereichs am Montag und Dienstag teilweise ausgeschaltet. Im gesamten Innenstadtbereich ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Sperrung soll, wenn möglich, weiträumig umfahren werden.

Behlertstraße

Die Behlertstraße zwischen Berliner Straße und Kurfürstenstraße wird für Umbauarbeiten gesperrt. Die Umleitung erfolgt in Richtung Norden über die Hans-Thoma-Straße und in Richtung Zentrum über die Französische Straße und Hebbelstraße. Die Kurfürstenstraße, Leiblstraße und Gutenbergstraße werden jeweils zwischen Hebbelstraße und Hans-Thoma-Straße für den Durchgangsverkehr in Richtung Nuthestraße gesperrt.

Kaiser-Friedrich-Straße/Kuhfortdamm

Die Reiherbergstraße und die Kaiser-Friedrich-Straße werden auf Höhe des Kuhfortdamm halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Die Umleitung erfolgt über den Werderschen Damm, Am Neuen Palais.

Eisenbahnbrücke Werder – Potsdam

Die Vollsperrung an der Eisenbahnbrücke Werder und ihrer Zuwegungen bleibt weiter bestehen. Von Werder kommend, ist der Weg ab Adolf-Damaschke-Straße am Parkhaus gesperrt; aus Richtung Potsdam, OT Golm, ist der Zugang ab der Werft am Galliner Damm nicht begehbar. Der Weg von Wildpark-West kommend ist ab dem Seesteig gesperrt. Es werde beabsichtigt die Sperrung über die Feuertage zum Jahreswechsel 202172022 aufzuheben, so die Stadt.

Lotte-Pulewka-Straße

Die Lotte-Pulewka-Straße wird zwischen Wiesenstraße und Fr.-List-Straße gesperrt. Dafür ist die Sperrung in Höhe des Humboldtrings beendet. Der Verkehr wird umgeleitet.

L40

Im Bereich der Bauarbeiten zur Hochstraßenbrücke stehen zwei Fahrspuren stadteinwärts zur Verfügung. Stadtauswärts können Autofahrer eine Spur befahren.

Paul-Neumann-Straße/Benzstraße/Stahnsdorfer Straße

In diesem Bereich sind umfangreiche Sperrungen zu erwarten. Der Kreuzungsbereich von Benzstraße, Stahnsdorfer Straße und Paul-Neumann-Straße und die Bahnunterführung werden für den Kfz-Verkehr und Radverkehr gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

B2 Am Wiesenand

Es werden punktuelle Sperrungen auf der B2 Höhe Krampnitz erwartet.

Heinrich-Mann-Allee

Auf der Heinrich-Mann-Allee wird der Geh- und Radweg auf Höhe des ehemaligen Tramdepots gesperrt. Zur Führung der Fußgänger und Radfahrer wird eine stadteinwärtige Fahrspur gesperrt.

Straße des Friedens (Satzkorn)

Die Straße des Friedens in Satzkorn wird zwischen Tulpenweg und Rosenweg gesperrt.

Hügelweg

Eine halbseitige Sperrung erwartet die Verkehrsteilnehmer am Hügelweg. Der Verkehr wird als Einbahnstraße in Richtung Rückertstraße geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet.

Georg-Hermann-Allee

Die Georg-Hermann-Allee wird an mehreren Stellen zwischen Esplanade und Erich-Arendt-Straße in beiden Richtungen voll gesperrt.

Von Larissa Kahr