Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Exhibitionist im Potsdamer Linienbus
Lokales Potsdam

Exhibitionist im Potsdamer Linienbus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 31.05.2021
Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Am Stern

Die Polizei sucht einen Exhibitionisten. Am Sonntagabend war eine 14-Jährige am Johannes-Kepler-Platz in einen Linienbus Richtung Hermannswerder gestiegen. An der Haltestelle fiel ihr bereits ein Betrunkener auf, der sich gegenüber einer Frau aufdringlich verhielt. Im Bus saß der Mann in Blickrichtung der Jugendlichen und gegenüber der Unbekannten und begann, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren.

Der Mann folgte ihr

Die Frau verließ an der Haltestelle Hubertusdamm/ Steinstraße den Bus, der Mann soll ihr gefolgt sein, wobei sein Geschlechtsteil sichtbar blieb. Wohin er dann ging, ist bislang unklar. Die Jugendliche informierte kurz darauf die Polizei. Die konnte den Mann nicht mehr in der Nähe finden. Die Polizei ermittelt nun wegen exhibitionistischer Handlungen und bittet insbesondere die bislang unbekannte Frau, die von dem Mann belästigt wurde, sich bei der Polizeiinspektion unter 0331-55080, zu melden.

Von MAZonline

31.05.2021
Potsdam Potsdam/Neu Fahrland - Einbruch in Einfamilienhaus
31.05.2021
Bundestagswahl: Daniel Margraf gegen Baerbock und Scholz - Konkurrenz der Grüneren: ÖDP Potsdam mit Direktkandidaten zur Bundestagswahl
31.05.2021