Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fähre ab Donnerstag außer Betrieb
Lokales Potsdam Fähre ab Donnerstag außer Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 12.12.2016
Weil die Fähre F1 einer Schiffsuntersuchung unterzogen werden muss, gilt ab 15. Dezember ein Ersatzfahrplan. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die Fähre F1 vom Kiewitt nach Hermannswerder ist ab Donnerstag, 15. Dezember, bis Ostern 2017 außer Betrieb. Grund für den Ausfall ist eine Schiffsuntersuchung, die alle fünf Jahre durchgeführt werden muss.

Neben den Führungsrollen der Seilführung und den Seilen selbst muss vor allem der Schiffsboden regelmäßig gewartet werden. Dazu muss das Schiff aus dem Wasser genommen und in einer beheizten Werft in Oranienburg umfassend untersucht und gewartet werden.

Anzeige

Fahrgäste können ab Donnerstag von Potsdam-West aus mit den Tram-Linien 91, 98, sowie den Buslinien 605, 606 und 631 bis zum Hauptbahnhof fahren. Von dort fährt der Bus der Linie 694 bis Hermannswerder. Zusätzlich fahren diese Linien von Montag bis Freitag an den Schultagen zwischen 7 und 9 Uhr, sowie von 13.30 bis 16 Uhr im dichteren Takt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Hofbauer-Stiftung.

Von MAZonline

Potsdam Verkehrsprognose für Potsdam 12. bis 19. Dezember - Das müssen Autofahrer diese Woche beachten
12.12.2016
Potsdam Tödlicher Unfall am Potsdamer Mercure - Freunde trauern um verunglückten Julian
12.12.2016