Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei sucht Straßenbahnschläger
Lokales Potsdam Polizei sucht Straßenbahnschläger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 20.12.2019
tram2 Quelle: Tramino
Innenstadt

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach dem Tatverdächtigen, der am 16. Juni in einer Straßenbahn einen Potsdamer verletzt hat. Der später Geschädigte war mit einer Katze in einer Transportbox am Hauptbahnhof in die Straßenbahn gestiegen. Dabei kam es zwischen ihm und zwei bislang Unbekannten zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in einer körperlichen endete, wie die Polizei im Juni mitteilte. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich inzwischen heraus, dass nur ein Täter den Potsdamer angegriffen hat.

Der 29-Jährige wurde hierbei nach derzeitigen Erkenntnissen mit dem Kopf auf die Katzenbox geschlagen und erlitt eine Kopfverletzung, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die beiden Täter flüchteten unerkannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass nur ein Täter den Geschädigten angegriffen hat.

Hinweise an die Polizeiinspektion unter 0331-55080

Von MAZonline

Beinahe war es soweit, dass Arthur (6) den Glauben an den Weihnachtsmann verloren hätte. Doch dann lag plötzlich eine Einladung nach Himmelpfort im Briefkasten. Jetzt macht sich Arthur auf den Weg.

20.12.2019
Potsdam Radunfall in Potsdam - Absturz über die Motorhaube

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Radfahrer ist ein Radler so schwer verletzt worden, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Schuld hatte die Autofahrerin.

20.12.2019

Nächstes Jahr wird es ernst in der Innenstadt: Der ewig parkplatzsuchende Besucher- und Kundenverkehr soll durch Poller auf der Kreuzung Gutenberg- und Jägerstraße auf ein Viertel reduziert werden.

20.12.2019