Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fahrradkonzert auf dem MAZ-Gelände
Lokales Potsdam Fahrradkonzert auf dem MAZ-Gelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 19.06.2019
Das MAZ-Gelände war eine von 16 Stationen beim Fahrradkonzert der Musikfestspiele Potsdam Quelle: Anna Sprockhoff
Potsdam

Das MAZ-Gelände stand am Sonntagmittag ganz im Zeichen der Musik: Als eine von 16 Stationen des Fahrradkonzertes der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci verwandelten sich Innenhof und Druckhalle zur Bühne für das Trio Muzet Royal und das Stegreif-Orchester Berlin. Bei Führungen erfuhren die Gäste, wie die MAZ aufs Papier kommt und begegneten in der Druckhalle dem wandelnden Orchester.

Konzert in der Verarbeitungshalle der MAZ. Quelle: Bernd Gartenschläger

Christine Wetzel aus Oranienburg nahm als eine von insgesamt 1500 Teilnehmern an der besonderen Radtour teil – und war von dem Konzert in der Druckhalle begeistert. „Einfach tolle Musik an einem so besonderen Ort“, schwärmte sie, „das ist für uns bisher das Highlight der Tour.“ Und auch Veranstalterin Dr. Andrea Palent war zufrieden: „Die Stimmung ist super, und die Atmosphäre an den vielen wunderbaren Veranstaltungsorten einfach toll.“

Schlange stehen für die Führungen mit Konzert auf dem MAZ-Gelände. Quelle: Bernd Gartenschläger

Im zehnten Jahr stand das Fahrradkonzert wie die Musikfestspiele unter dem Thema „Musen“ und führte zu 16 Potsdamer Orten voller Kunst, Genuss, Architektur, Wissenschaft und Musik.

Neben dem MAZ-Gelände waren folgende Stationen dabei: Luisenplatz, Bildungsforum, Nikolaisaal, Sportpark Luftschiffhafen, Wildpark Potsdam, Bürgerbahnhof, Universität Potsdam, Orangerieschloss Sanssouci, Villa Francke, Filmmuseum Potsdam, Bouldergym, Liegewiese im Park Babelsberg, Schiffbauergasse und die Friedenskirche Sanssouci.

Von MAZ-Online

Der Kaffeeduft wabert bereits durch den Raum und der Tisch ist gedeckt. Doch eins fehlt: frische Brötchen. Welcher Bäcker am Sonntagmorgen geöffnet haben, lesen Sie hier.

11.08.2019

Bei tollem Wetter machte der erste Bildermarkt auf den Böhmischen Tagen den Weberplatz und die Lutherstraße zur künstlerischen Flaniermeile – aber es gab noch mehr zu entdecken.

18.06.2019

Schon zum 20. Mal geht es auf dem Platz vor der Erlöserkirche in der Brandenburger Vorstadt hoch her – doch wie kam das Fest eigentlich zu seinem Namen?

18.06.2019