Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Falsche Polizisten rauben Seniorin aus
Lokales Potsdam

Falsche Polizisten rauben in Potsdam Seniorin aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 26.03.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburger Vorstadt

In Potsdam ist erneut eine Seniorin Opfer einer dreisten Diebstahl-Masche geworden. Wie bereits in zwei ähnlich gelagerten Fällen in dieser Woche behaupteten zwei unbekannte Männer, dass in die Wohnung der 81-jährigen Frau eingebrochen wurde. Sie gaben sich als Polizisten aus, sollen ausgesprochen freundlich gewesen sein und einen Ausweis gezeigt haben. Als sie nach einem längeren Gespräch die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte die Frau fest, dass mehrere hundert Euro Bargeld, das versteckt deponiert war, fehlten.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die beiden Männer sollen etwa 30 Jahre alt, 1,80-1,85 Meter groß sein und akzentfrei gesprochen haben. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter 0331/5508-0 oder im Internet unter polbb.eu/hinweis.

Von MAZonline