Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Betrugsmasche mit falschem Polizisten in Potsdam gescheitert
Lokales Potsdam

Falscher Polizist scheitert in Potsdam mit Betrugsmasche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 06.06.2021
Die Potsdamer Polizei sucht nach einem Telefonbetrüger, der sich als Polizist ausgegeben hat.
Die Potsdamer Polizei sucht nach einem Telefonbetrüger, der sich als Polizist ausgegeben hat. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Innenstadt

Fehlgeschlagen ist am Freitagmittag ein dreister Betrugsversuch in der Innenstadt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sich ein weinender Mann bei einer 58-jährigen Bewohnerin der Großen Fischerstraße gemeldet: Er gab sich als Ehemann der Frau aus.

Dann ging ein angeblicher Polizeibeamter ans Telefon und behauptete, der Mann sei nach einem Autounfall festgenommen worden. Damit er nicht auch noch in Haft komme, solle die Frau dem Polizisten mehrere Tausend Euro übergeben, doch die Frau durchschaute den Trick. Zu einer Geldübergabe kam es nicht.

Die Polizei ermittelt nun wegen versuchten Betruges und Amtsanmaßung.

Von maz-online/rai