Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Feuerwerkersinfonie 2021 abgesagt
Lokales Potsdam

Feuerwerkersinfonie 2021 in Potsdam abgesagt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 16.04.2021
Die nächste Feuerwerkersinfonie soll 2022 stattfinden – Stand April 2021.
Die nächste Feuerwerkersinfonie soll 2022 stattfinden – Stand April 2021. Quelle: Christel Köster (Archiv)
Anzeige
Potsdam

Die Feuerwerkersinfonie in Potsdam entfällt aufgrund der Corona-Lage auch in diesem Jahr. Bereits im vergangenen 2020 wurde das Spektakel im Volkspark im Bornstedter Feld abgesagt. Geplant war, dass die 19. Ausgabe des Feuerzaubers am 16. Und 17. Juli 2021 stattfindet. Doch das derzeitige Infektionsgeschehen lässt keine verlässliche Planung zu. In Absprache mit der Stadtverwaltung habe sich die Pro Potsdam daher „ mit großem Bedauern auch in diesem Jahr dazu entschlossen, die Feuerwerkersinfonie zur Vermeidung erheblicher finanzieller Risiken abzusagen“, erklärte Bert Nicke, Geschäftsführer des Entwicklungsträgers Bornstedter Feld. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Feuerwerkersinfonie 2022. Der Termin wird voraussichtlich noch in diesem Sommer bekannt gegeben.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die bisher letzte Feuerwerkersinfonie fand vor zwei Jahren statt – zumindest zur Hälfte. Bereits der 1. Tag des damaligen Pyrotechniker-Wettbewerbs 2019 stand unter keinen guten Vorzeichen. Am Nachmittag goss es in Strömen, die Veranstaltung stand vor der Absage. Zum Abend lichteten sich dann die Regenwolken – das Spektakel konnte beginnen. Anders am Folgetag. Zunächst hatte das Vorprogramm begonnen, viele Zuschauer waren bereits frühzeitig vor Ort. Dann gab der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung heraus – und die Wetterexperten lagen völlig richtig: Ein Gewitter zog gegen 20.45 Uhr über Potsdam, es regnete in Strömen und der 2. Tag der Feuerwerkersinfonie fiel buchstäblich ins Wasser.

Die bereits anwesenden Zuschauer wurden angewiesen, das Gelände zu verlassen. Einen Ersatztermin gab es nicht.

Von MAZonline

Kontroverse zu Potsdamer Uferweg - Blockierter Uferweg: Streit um Öffnung Am Hinzenberg
16.04.2021
Potsdam Versorgung von Corona-Patienten - Corona-Lage im Klinikum in Potsdam angespannt
16.04.2021
16.04.2021