Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Freie Impftermine im Juli: Klinikum „Ernst von Bergmann“ impft mit 750 Biontech-Dosen
Lokales Potsdam

Freie Impftermine in Potsdam: Klinikum „Ernst von Bergmann“ impft im Juli mit Biontech

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 14.07.2021
Corona-Impfung (Symbolbild).
Corona-Impfung (Symbolbild). Quelle: Daniel Karmann/dpa
Anzeige
Potsdam

Ran an die Nadel: In Potsdam sind noch Impftermine frei, wie das Klinikum „Ernst von Bergmann“ (EvB) am Mittwoch mitteilte. An der Impfstelle des EvB stehen aktuell noch freie Impftermine für den 20., 21. und 22. Juli zur Verfügung. Gebucht werden können Sie online über diesen Link: termin.samedi.de/b/ernst-von-bergmann-potsdam-impfstelle/1.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Geimpft wird mit Biontech

Insgesamt seien 750 Impfdosen für die kommende Woche für das Bergmann-Klinikum reserviert, erklärt eine Stadtsprecherin auf Anfrage. Die freien Impftermine bewegen sich an allen drei Tagen zwischen dem Vor- und frühen Nachmittag, gestartet wird gegen 8.30 Uhr, dann geht es im Fünf-Minuten-Takt voran. Geimpft wird mit Biontech, es können Termine für die Erst- oder Zweitimpfung gebucht werden.

Wie berichtet eröffnete das EvB die Impfstelle im März 2021. Für die Umsetzung der Impfungen hat das Klinikum ein Impfzelt an der Gutenbergstraße aufgebaut. Dieses ist beheizt und verfügt über alle notwendigen Gegebenheiten. Auch in der laufenden Woche wird dort geimpft: Montag und Dienstag erhielten am Klinikum 271 Bürger eine Corona-Schutzimpfung.

Ab August neue Impftermine verfügbar

Übrigens: Zum 1. August übernimmt die Landeshauptstadt Potsdam das Impfzentrum in der Metropolis-Halle in Babelsberg. Freie Impftermine gibt es bereits, sie können auch jetzt schon für die Zeit unter www.impfterminservice.de oder über die telefonische Hotline 116 117 gebucht werden.

Wie die Stadt mitteilte, wird in der ersten Augustwoche außerdem in der Heinrich-Heine-Klinik mit Corona-Schutzimpfungen begonnen. Der Link zur Terminbuchung soll in den nächsten Tagen auf der Website der Stadt bekannt gegeben werden.

Von MAZonline

14.07.2021
14.07.2021