Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Aufruf der Potsdamer Krankenhäuser: Diese Kräfte werden dringend gebraucht
Lokales Potsdam

Freie Stellen in Krankenhäusern: Potsdamer Kliniken suchen Personal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 21.12.2020
Nicht nur auf der Covid-Intensivstation wird Hilfe gebraucht. Auch Nicht-Mediziner können den Kliniken helfen.
Nicht nur auf der Covid-Intensivstation wird Hilfe gebraucht. Auch Nicht-Mediziner können den Kliniken helfen. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Die Zahl der Covid-Patienten in den beiden großen Potsdamer Krankenhäusern steigt täglich, ein Ende dieser Entwicklung ist zur Zeit nicht absehbar. Denn auch die Infektionen werden immer mehr – und vor allem die vielen Fälle in den Senioreneinrichtungen der Landeshauptstadt geben Grund zur Sorge.

Die beiden Potsdam Krankenhäuser, in denen die schweren Fälle von Covid19 behandelt werden, haben bereits in der vergangenen Woche immer wieder betont, dass sie händeringend nach Personal suchen. Ob in der Pflege oder im Service: Jede und jeder kann jetzt helfen, sagen sie. Jetzt haben sich Hans-Ulrich Schmidt und Oliver Pommerenke, die Geschäftsführer des kommunalen Bergmann-Klinikums und des katholischen St. Josefs-Kankenhauses zu einem ungewöhnlichen Schritt entschieden. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) wenden sie sich an die Potsdamer, Brandenburger und Berliner – sie rufen laut um Hilfe.

Den gemeinsamen Aufruf zu veröffentlichen, ist für die MAZ eine Selbstverständlichkeit.

Jede helfende Hand wird gebraucht

„Liebe Potsdamerinnen, liebe Potsdamer,Liebe Brandenburgerinnen, liebe Brandenburger,Liebe Berlinerinnen, liebe Berliner,

die Pandemie hat uns leider weiter fest im Griff und wir stehen aktuell vor einer der schwierigsten Situation der vergangenen Jahrzehnte. Immer mehr Menschen erkranken an Covid-19, immer mehr von uns werden zu Patientinnen und Patienten in Potsdamer Kliniken. Und wir wissen, dass sich das aktuelle pandemische Infektionsgeschehen in den kommenden Tagen in den Krankenhäusern der Stadt widerspiegeln wird.

Schon heute sind Kliniken in Deutschland, auch in Südbrandenburg und Berlin, in einer Notsituation. Dabei schaffen alle Kolleginnen und Kollegen in den Kliniken und Gesundheitsämtern täglich rund um die Uhr Übermenschliches, um in dieser schwierigen Phase der Coronavirus-Pandemie zu helfen und Leben zu retten. Doch auch deren Kräfte schwinden. Wir bitten Sie daher heute um Ihre persönliche Hilfe in dieser Zeit.

Liebe Mitmenschen mit medizinischer Ausbildung, Fachpersonal im Ruhestand und alle anderen: Bitte unterstützen Sie die Potsdamer Kliniken in dieser Zeit, helfen Sie vor Ort den Betroffenen, helfen Sie den Mitarbeitenden der Krankenhäuser bei der Bewältigung der Folgen dieser Virusinfektion. Wir brauchen Sie, die Patientinnen und Patienten brauchen Sie.

Das Klinikum Ernst von Bergmann und das Alexianer St. Josefs Krankenhaus suchen daher kurz-, mittel- und langfristig,ehrenamtlich, auf Honorarbasis und in Festanstellung, HelferInnen, MedizinstudentInnen, ausgebildete Pflegekräfte, NotfallsanitäterInnen und RettungsassistentInnen, die sich mit uns gemeinsam gegen das Corona-Virus stellen.

Bitte unterstützen Sie unsere Teams in Zeiten der Pandemie, sei es im Bereich der Pflege, beim Service wie Logistik und Entsorgung sowie auf Covid-Stationen. Sie möchten unsere Teams in den Kliniken verstärken? Wir freuen uns über jede helfende Hand.

Konkret heißt das für Nicht-Mediziner: Die Kliniken suchen weitere Helfer, die sich gegen das Corona-Virus stellen. Sie haben gerade freie Kapazitäten und möchten ein Team verstärken? Wir freuen uns über jede helfende Hand. Von Lagerarbeiten, über die Verteilung von Speisen bis hin zur Logistik und Entsorgung - Sie unterstützen unsere Pflege- und Servicekräfte mit nicht-medizinischen Aufgaben.

Medizinische Kenntnisse sind ebenso gefragt: Die Klinikgruppe Ernst von Bergmann sucht Medizinstudenten, die sich kurzfristig auf der Intensiv- und Coronastation einbringen möchten. „Arbeiten Sie im Tandem mit unseren Mitarbeitern und bauen Sie Ihre klinische Erfahrungen weiter aus“, sagt Hans-Ulrich Schmidt. Auch Ausgebildete Pflegekräfte mit Erfahrungen in der

Werden Sie Teil des Teams Klinikum Ernst von Bergmann und senden Sie eine E-Mail an: recruiting@klinikumevb.de

Werden Sie Teil des Teams Alexianer St. Josefs Krankenhaus und senden Sie eine E-Mail an: wirfuerpotsdam@alexianer.de

Frohe Feiertage, und bitte bleiben Sie gesund.“

Mike Schubert, Oberbürgermeister Hans-Ulrich Schmidt & Tim Steckel, Geschäftsführung Klinikum Ernst von Bergmann Oliver Pommerenke, Geschäftsführer Alexianer St. Josefs Krankenhaus

Von MAZonline/krf

Suche nach Kitaplätze in Potsdam - Start des Potsdamer Kitaportals erneut verzögert
20.12.2020
Potsdam MAZ-Weihnachtsaktion Sterntaler für „Fair“ - Ein Kämpfer für Deutschland: Adam trainiert für Olympia
21.12.2020
Feuerwehreinsatz am Stern - Brennende Mülltonnen am Stern
20.12.2020