Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Frontalcrash auf der Heinrich-Mann-Allee
Lokales Potsdam Frontalcrash auf der Heinrich-Mann-Allee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 15.02.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Potsdam

Beim Zusammenstoß zweier Autos am Mittwochnachmittag auf der Heinrich-Mann-Allee sind beide beteiligten Autofahrerinnen verletzt worden.

Eine 52-Jährige befuhr bei grüner Ampel die Kreuzung Heinrich-Mann-Allee/ Friedrich-Wolf-Straße in Richtung Zum Kahleberg. Ihr entgegen, ebenfalls auf der Heinrich-Mann-Allee und ebenfalls bei grüner Lichtzeichenanlage, fuhr eine 41-jährige Skoda-Fahrerin, die ebenfalls in die Kreuzung einfuhr.

Anzeige

Der Skoda wollte nach links in die Friedrich-Wolf-Straße abbiegen und übersah den ihr entgegenkommenden, vorfahrtberechtigten Volkswagen, so dass es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Warum die Skoda-Fahrerin den Volkswagen übersah, ist derzeit unklar.

Beide Frauen wurden vor Ort medizinisch behandelt und eine ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Heinrich-Mann-Alle war stadteinwärts zeitweise gesperrt, da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline