Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fünf Fahrradunfälle mit Verletzten in Potsdam
Lokales Potsdam

Fünf Fahrradunfälle mit Verletzten in Potsdamin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 02.06.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Die Polizei musste am Mittwoch erneut eine erschreckende Bilanz aktueller Fahrradunfälle vermelden. Zwischen Dienstagmittag und Mittwochfrüh kam es demnach zu fünf Vorfällen mit Verletzten, bei denen auch Kinder betroffen waren.

Gegen 14.15 Uhr wollte der Fahrer eines Kleinlasttransporters am Dienstag von der Puschkinallee rückwärts in die Hessestraße einfahren. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit einem auf der Puschkinallee radelnden Kind. Das zehnjährige Kind trug einen Helm und wurde leicht verletzt vor Ort von Rettungskräften versorgt.

Frau mit Kind im Kindersitz stürzt

Etwa eine Stunde später überfuhr eine Fahrradfahrerin in der Straße Am Klubhaus eine Bodenwelle. Sie verlor die Kontrolle über das Rad und stürzte. Im Kindersitz saß ein vierjähriges Kind, das leicht verletzt wurde. Die Radlerin dagegen verletzte sich derart, dass sie durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Frau und Kind trugen keinen Helm und hatten auch Kopfverletzungen.

Minuten später kollidierte ein von der Heinrich-Mann-Allee nach „Zum Teufelssee“ abbiegendes Auto mit einem Radfahrer, der gerade den dortigen Überweg an der Ampel überquerte. Der 65-jährige Radler, der keinen Helm trug, wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Dorthin brachten die Rettungskräfte auch einen 59-jährigen Radfahrer, der mehrere Verletzungen erlitt, als er gegen 17.50 Uhr im Kreuzungsbereich Voltaireweg/Gregor-Mendel-Straße mit einem abbiegenden Audi zusammenstieß.

Autofahrer übersieht elfjähriges Kind

Ein elfjähriges Kind stürzte, als gegen 20 Uhr in der Berliner Straße ein Mazda-Fahrer seine Autotür öffnete, ohne auf das Kind auf dem Rad zu achten. Es trug bei der Kollision mit der Tür einen Helm und erlitt leichte Armverletzungen. Rettungskräfte brachten es ins Krankenhaus.

Am Mittwochmorgen, 8 Uhr, kollidierte ein Auto beim Abbiegen im Kreuzungsbereich Potsdamer Straße/ Rückertstraße mit einer Radfahrerin. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Von MAZonline