Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Gabel ins Hirn gerammt: So kämpft sich ein Potsdamer zurück ins Leben
Lokales Potsdam Gabel ins Hirn gerammt: So kämpft sich ein Potsdamer zurück ins Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 05.11.2019
Stefan Kost ist zwar noch immer körperlich eingeschränkt, hat aber wieder zurück zum Sport gefunden. Quelle: Friedrich Bungert
Potsdam

Graublaugrün ist sein Blick, wässrig, beinahe entrückt. Stefan Kost ist keiner, der von heimlich durchheulten Nächten erzählen würde. Auch wenn es i...

Bei der Anwohnerversammlung zum Gleisumbau der Heinrich-Mann-Alle hagelt es harsche Kritik an der Verwaltung. Anwohner Guido Nischan zeigte sich sogar „entsetzt über die Veranstaltung“.

05.11.2019
Humboldt-Gymnasium Potsdam - Potsdamer Schüler erhalten Rolf-Joseph-Preis

Jüdisches Leben in Potsdam: Schüler des Humboldt-Gymnasiums sind ein Jahr lang auf Spurensuche gegangen. Dafür haben sie nun den Rolf-Joseph-Preis erhalten.

06.11.2019

Vor zweieinhalb Wochen haben sie ein leer stehendes Haus in der Feuerbachstraße besetzt – für die drei Potsdamerinnen ein legitimes Mittel des Protests. Mit der MAZ haben sie über die Aktion, ihre Ziele und den Vorwurf des Extremismus gesprochen.

05.11.2019