Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Strandbad Babelsberg: Größere Liegewiese nach Umbau?
Lokales Potsdam Strandbad Babelsberg: Größere Liegewiese nach Umbau?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 02.06.2020
Luftbild des Strandbades im jetzigen Zustand. Quelle: Lutz Hannemann
Anzeige
Potsdam

Die Stadt Potsdam und die Schlösserstiftung prüfen die Möglichkeit, die Badewiese im Strandbad Babelsberg nach dessen Umbau größer als bislang geplant anzulegen. Bei den Beratungen im Hauptausschuss am 27. Mai zur Verwaltungsvereinbarung zur Neuordnung von Grundstücksflächen im Babelsberger Park sei die Ergänzung zur Beschlussvorlage empfohlen worden, über die nordöstliche Grenze des zukünftigen Strandbades noch einmal Gespräche zu führen. Ziel soll eine Erweiterung der Liegewiese entlang des Ufers zwischen Schilfgürtel und zukünftigem Drive bis zur Baumgruppe sein, teilte die Stadt am Dienstag mit.

Die Stiftung behält sich eine denkmalrechtliche Bewertung der Pläne vor, wenn die Stadtverordneten der Vorlage am 3. Juni zustimmen. Gleichzeitig wird die Landeshauptstadt entsprechend der Verwaltungsvereinbarung wegen der dann noch höheren Tauschflächendifferenz eine Kompensationsmöglichkeit prüfen und der Stiftung vorschlagen, heißt es. Die Ergebnisse sollen im Hauptausschuss am 24. Juni vorgestellt werden.

Anzeige

Gegen die derzeitigen Pläne der Strandbad-Verlegung hatte es mehrfach Proteste gegeben.

Von MAZonline