Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Honda schiebt Skoda unter Lkw – ein Fahrer auf der A10 verletzt
Lokales Potsdam Honda schiebt Skoda unter Lkw – ein Fahrer auf der A10 verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 28.03.2019
Quelle: dpa
Potsdam

Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der A10 wurde ein Autofahrer verletzt. Er ereignete sich gegen 8 Uhr zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Abfahrt Ferch.

Drei Fahrzeuge waren daran beteiligt. Eine 55-Jährige fuhr mit ihrem Honda auf der mittleren Spur. Vor ihr zog ein Lkw-Fahrer (24) von links herüber auf die mittlere Spur. Von hinten rammte plötzlich ein 57-Jähriger mit seinem Skoda den Honda und schob ihn auf den Lkw.

Der Skoda-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Dabei wurden beide Autos schwer beschädigt. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 18 000 Euro. Zeitweise war wegen der Unfallaufnahme und der Bergung nur eine Spur befahrbar.

Von MAZonline

Seit drei Jahren begeistert das vom Potsdamer T-Werk produzierte Tanztheaterstück „Das kleine Licht bin ich“ junges und älteres Publikum. Nun ist es mit dem Preis der 20. Kinderkulturbörse in München ausgezeichnet worden.

31.03.2019

Da war ein Potsdamer erfinderisch: Er hatte einen kleinen Motor an sein Skateboard gebaut. Aber: Die Polizei fand das nicht gut.

28.03.2019

Seit 2014 hat sich auf dem Gelände des früheren Karl-Marx-Werkes in Babelsberg eine Ateliergemeinschaft etabliert. Am Sonnabend präsentieren die Künstler und Gäste in vier Hallen mit insgesamt 14 Beteiligten die bislang größte gemeinsame Ausstellung.

31.03.2019