Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hubschrauber im Einsatz: Polizei sucht Flüchtigen nach Autokontrolle
Lokales Potsdam

Hubschrauber über Potsdam: Polizei sucht Flüchtigen nach Autokontrolle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 25.09.2020
Polizeihubschrauber. Quelle: Ruediger Boehme
Anzeige
Potsdam

Am frühen Freitagmorgen kreiste ein Polizeihubschrauber über Teilen von Babelsberg und der Teltower Vorstadt. Es lief eine Suche nach einem flüchtigen Verdächtigen.

Kurze Verfolgungsjagd

Gegen 3 Uhr hatten Beamte einen BMW in der Heinrich-Mann-Alle kontrollieren wollen. Doch das Auto hielt nicht an, sondern beschleunigte. Der Streife gelang es aber den Fahrer auf Höhe der Friedhöfe zum Anhalten zu bewegen.

Anzeige

Ein Verdächtiger flüchtet mit Rucksack

Eine Person mit einem Rucksack flüchtete sofort aus dem Fahrzeug. Ehe die Beamten den Unbekannten stoppen konnten, war verschwunden. Zwei weitere Insassen wurden von ihnen kontrolliert und später zunächst in Polizeigewahrsam genommen, da der Verdacht einer Straftat nicht ausgeschlossen werden konnte.

Keine Anhaltspunkte gegen Autoinsassen

Für Fahndungsmaßnahmen nach dem Geflüchteten kam auch der Polizeihubschrauber zum Einsatz, der Verdächtige konnte jedoch nicht mehr festgestellt werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte die Polizei bei den beiden festgehaltenen Männern nichts feststellen, das auf eine Straftat schließen ließ. Die beiden Männer wurden wieder entlassen.

Potsdam ganz nah – der Newsletter für die Landeshauptstadt

Sie wollen immer bestens informiert sein, was sich in Ihrer Stadt verändert, aber nicht ständig die News checken? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unseren kostenlosen Newsletter „Potsdam ganz nah“.

Zweimal wöchentlich nehmen wir Sie mit auf einen Streifzug durch die Landeshauptstadt und geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten. Aber wir blicken auch hinter die Kulissen. Ehrlich, persönlich und zuverlässig recherchiert. Ganz nah dran eben.

Der kostenlose Newsletter erscheint immer dienstags und freitags und Sie können ihn hier abonnieren.

Von Alexander Engels