Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Möbelriese ganz klein: Ikea stellt City-Filiale in Potsdam vor
Lokales Potsdam

Ikea stellt City-Filiale in Potsdam vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 22.10.2020
Ikea Touchpoint im Luisenforum in Potsdam. Quelle: Ikea Deutschland/ André Grohe
Anzeige
Potsdam

Latschst Du noch oder sitzt Du schon? Ikea setzt in Potsdam jetzt nicht auf ein großes Möbelhaus, sondern auf eine kleine Beratungsfiliale. „Touchpoint“ heißt der Mini-Schwede in der Potsdamer Innenstadt. Am 27. Oktober eröffnet das Planungsstudio im Luisenforum an der Brandenburger Straße.

Wie Ikea vorab mitteilt, sind es immerhin 1600 Quadratmeter Verkaufsfläche auf zwei Etagen. Dort erwarten Einrichtungsberater die Kunden zu Gesprächen über die neue Küche, das Schlafzimmer oder das Bad. Doch für alle Ikea-Fans mindestens genauso wichtig: Es gibt auch ein Sortiment auf Mitnahme-Artikeln – Servietten, Gläser, Handtücher, Felle, Rahmen, Klobürsten, man wird sehen . . . Auf jeden Fall ist das eine Besonderheit im Potsdamer Touchpoint.

Potsdam ganz nah – der Newsletter für die Landeshauptstadt

Sie wollen immer bestens informiert sein, was sich in Ihrer Stadt verändert, aber nicht ständig die News checken? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Unseren kostenlosen Newsletter „Potsdam ganz nah“.

Zweimal wöchentlich nehmen wir Sie mit auf einen Streifzug durch die Landeshauptstadt und geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten. Aber wir blicken auch hinter die Kulissen. Ehrlich, persönlich und zuverlässig recherchiert. Ganz nah dran eben.

Der kostenlose Newsletter erscheint immer dienstags und freitags und Sie können ihn hier abonnieren.

Früher war dort eine C&A-Filiale. Im Großraum Berlin ist Potsdam das zweite Planungsstudio nach Pankow. „Das ist für uns nur der Auftakt – darüber hinaus haben wir auch Pläne für weitere Standorte direkt in der Hauptstadt“, sagt Dennis Balslev, Geschäftsführer von IKEA Deutschland.

Lesen Sie auch:

Von Alexander Engels