Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam rüstet auf krähensichere Mülleimer um
Lokales Potsdam

In zwei Jahren hat Potsdam nur noch krähensichere Mülleimer.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 25.03.2021
Überfüllte Mülleimer sind überall in Potsdam ein Ärgernis.
Überfüllte Mülleimer sind überall in Potsdam ein Ärgernis. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

In zwei Jahren soll Potsdam im öffentlichen Raum nur noch krähensichere Mülleimer haben. Dann soll das Schandbild „gefledderter“ Abfallbehälter vergessen sein. Diese Zusage hat die Stadtverwaltung dem Linken-Abgeordneten Sascha Krämer jetzt gegeben, unter dem Vorbehalt, dass das auch bezahlbar ist.

Anlass einer so genannten Kleinen Anfrage Krämers war der weit verbreitete Eindruck, dass die Bürger ihren Müll einfach neben die Körbe werfen. Das liegt laut Krämer aber meistens daran, dass Krähen den Mülleimer entleeren. „Insbesondere an Kinderspielplätzen ist es nicht nur kein schöner Anblick, sondern sogar gefährlich.“

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Krämer wollte von der Stadt wissen, wie viele der vorhandenen Mülleimer im öffentlichen Raum krähensicher sind, also eine Abdeckung haben, so dass der Müll nur seitlich eingeworfen werden kann. Mit Stand 2.März sind der Stadt zufolge von den insgesamt 692 Behältern etwa 95 Prozent mit Abdeckungen und seitlichen Einwürfen versehen.

Von maz-online/rai