Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Innenstadt wird Museumsmeile
Lokales Potsdam Innenstadt wird Museumsmeile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 23.09.2013
Auch ein historisches Stadtschlossmodell ist in der neuen Dauerausstellung des Potsdam-Museums zur Stadtgeschichte zu sehen. Quelle: Christel Köster
Innenstadt

Eine Stadt macht Geschichte" des Potsdam-Museums, zu der am Sonntag rund 1000 Besucher kamen.

Oberbürgermeister Jan Jakobs (SPD würdigte die Eröffnung als "weiteren Schritt hin zu einem international beachteten Museumsquartier Potsdam rund um den Alten Markt". Kunst- und Ausstellungsliebhabern verspricht Jakobs in seiner wöchentlichen Internetkolumne auf www.potsdam.de für die kommenden Monaten "ein Feuerwerk in der Potsdamer Innenstadt": "Nach der neuen stadtgeschichtlichen Ausstellung im Alten Rathaus folgen in den nächsten Etappen die Wiedereröffnung des Filmmuseums Potsdam im früheren Marstall des Stadtschlosses und im Jahr 2016 die Eröffnung des Kunstmuseums von Hasso Plattner im Palazzo Barberini.

Als vierter Museumsstandort innerhalb von 500 Metern ist das Haus der Brandenburgisch Preußischen Geschichte im Kutschstall ein Anlaufpunkt für Geschichtsinteressierte." Jakobs verweist zudem auf die Gedenkstätte Lindenstraße und das Naturkundemuseum in der Breiten Straße. "Mit diesem wunderbaren Mix ... rund um den neuen Landtag im wiedererrichteten Stadtschloss wird die Landeshauptstadt zu einem bedeutenden Kunst- und Museumsstandort."

Erste Veranstaltungen zur neuen Dauerausstellung

Erste Publikumsveranstaltung in der neuen Ausstellung ist eine Podiumsdiskussion „1933 als Zäsur für die evangelische Kirche und Theologie“ mit Wolfgang Huber und Christoph Makschies am Donnerstag, 25. September, um 18 Uhr.

Erste öffentliche Führungen durch die neue Dauerausstellung gibt es am 6. und 27. Oktober, jeweils um 14 Uhr. Die erste Familienführung ist zum 13. Oktober, 14 Uhr, die erste After-Work-Führung für Berufstätige zum 17. Oktober, 18 Uhr, angekündigt.

Mit Wenke Nitz spricht am 24. Oktober um 18 Uhr eine der Ausstellungsmacherinnen zum Thema „1933 – Eine Zäsur für die Potsdamer Stadtgeschichte?“

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Musik im Museum – Klassik unterm Atlas“ wird am 2. November um 19 Uhr wieder aufgenommen.

Wegen der heutigen Bombenentschärfung in Innenstadtnähe kann das Museum seine neue Dauerausstellung erst ab Mittwoch regulär öffnen.

Von Volker Oelschläger

Potsdam Einzigartige Maschine, die Filmkulissenbau effektiver macht - Mit dem heißen Draht durchs Styropor

Das Art Department des Studio Babelsberg verfügt über bundesweit einmaliges Werkzeug, das den Bau für Filmkulissen wesentlich effektiver macht: Heißdrahtschneidenmaschinen. Damit lassen sich beispielsweise Skulputren schnell, günstig und genau erstellen.

23.09.2013
Potsdam "Keule" treten am Donnerstag beim Bundesvision Songcontest mit "Ja genau" für Brandenburg an - "Wir werden den Sieg nach Hause tragen"

Ein Ex‒Rapper und ein Ex‒Pop-Band-Mitglied machen gemeinsame Sache? Zugegeben eine eigenwillige Mischung, die man so nicht alle Tage findet. Bei "Keule" funktioniert dieser Mix perfekt.

24.09.2013
Potsdam Beim Wirtschaftswettbewerb "business@school" blicken Schüler hinter die Kulissen von Großunternehmen - Businesspläne im Unterricht

Was steckt hinter der Fassade der ganz großen Unternehmen? Was machen die eigentlich? Und wie läuft da alles ab? Das erkunden jetzt die Elftklässler des Hermann-von-Helmholtz Gymnasiums, die im Rahmen des Wirtschaft-Unterrichts als erste Schule von Potsdam an dem internationalen Wettbewerb "business@school" teilnehmen.

23.09.2013