Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Joop belohnt Tierheimspender mit selbstentworfenen und signierten T-Shirts
Lokales Potsdam Joop belohnt Tierheimspender mit selbstentworfenen und signierten T-Shirts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 16.05.2019
Wolfgang Joop mit dem limitierten Shirt. Quelle: Foto: Hein/Tierschutzverein Potsdam
Potsdam

Belohnung für Spender: Der Potsdamer Modedesigner Wolfgang Joop ruft als Schirmherr des Tierheims zur Unterstützung des Ausbaus auf. Dazu hat er T-Shirts entworfen, signiert und in limitierter Stückzahl herstellen lassen. Das Shirt mit Hund, Kaninchen und Kätzchen erhält, wer mindestens 50 Euro spendet. Die Spendenkampagne soll am 20. Mai mit der Veröffentlichung des Aufrufs auf dem Internetportal des Tierschutzvereins Potsdam starten und auch über Socialmedia-Kanäle geführt werden.

Erstes Haus vor der Fertigstellung

Haus 5 auf dem ehemaligen Sago-Gelände an der Michendorfer Chaussee ist nach Angaben von Tierschutzvereinschef Günter Hein kurz vor der Fertigstellung. Damit kann der Tierheimbetrieb aufgenommen werden.

Von MAZonline

Potsdam 2. Ehrenamtsbörse in Potsdam - Diese Potsdamer machen Lust aufs Helfen

Auf dem Luisenplatz findet am Donnerstag die zweite Ehrenamtsbörse statt – Schirmherr ist der Schauspieler Steffen Schroeder. Rund 30 Träger und Vereine stellen sich vor und machen Werbung fürs freiwillige Helfen. Die MAZ hat mit vier engagierten Potsdamern gesprochen.

18.05.2019

Anwohner und Umweltschützer laufen Sturm gegen den Einsatz des Insektizids Karate Forst. Einen Eilantrag des Nabu gegen den Gifteinsatz in Brandenburgs Wäldern hat das Verwaltungsgericht Potsdam am Mittwoch abgelehnt.

18.05.2019

Träge fließt die Havel, aber sie ist tückisch: Die Saison für Rettungsschwimmer hat begonnen. Ein erfahrener DLRG-Retter warnt im MAZ-Interview vor Risikostellen und unerfahrenen Freizeitkapitänen.

15.05.2019