Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Jugendliche in Potsdam schwer unter Alkohol und Drogen
Lokales Potsdam

Jugendlicher raucht einen Joint, als Retter seiner Freundin helfen.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 28.03.2021
Erst mussten die Retter der Feuerwehr einer sturzbetrunkenen Jugendlichen helfen; dann kam die Polizei wegen Drogenmissbrauchs.
Erst mussten die Retter der Feuerwehr einer sturzbetrunkenen Jugendlichen helfen; dann kam die Polizei wegen Drogenmissbrauchs. Quelle: Archiv/Symbolbild
Anzeige
Waldstadt

Am Bahnhof Rehbrücke musste der Rettungsdienst der Potsdamer Feuerwehr am Samstag um 23.17 Uhr einem stark betrunkenen 16-jährigen Mädchen helfen. Während der Behandlung rauchte ihr 16-jähriger Begleiter neben dem Rettungswagen allerdings ungerührt einen Joint, was die Sanitäter weiter an die Polizei meldeten. Bei der Personenkontrolle des Jugendlichen wurden dann weitere Betäubungsmittel gefunden und beschlagnahmt.

Von maz-online/rai

28.03.2021
Potsdam Verkehr in Potsdam - Hier staut es sich in Potsdam
28.03.2021