Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Junge Frau bei Unfall auf der L20 verletzt
Lokales Potsdam Junge Frau bei Unfall auf der L20 verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 27.11.2014
Ort des Geschehens. An dieser Stelle wurde eine Frau schwer verletzt. Quelle: Steven Schlott

+++

Zwischen Groß Glienicke und Seeburg: Junge Frau bei Unfall auf der L20 verletzt

Zu dem Unfall kam es, als der Fahrer eines Kleintransporters nach links in einen Feldweg einbiegen wollte. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fiat Panda zusammen. Der Fiat kam nach rechts von der Straße ab und erfasste die Frau, eine Bulgarin. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht und war bis gestern Abend noch nicht vernehmungsfähig. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich.Bei dem Unfall wurden die Fahrer des Kleintransporters und des Fiats sowie eine Beifahrerin verletzt. Sie wurden ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landesstraße20 gesperrt, konnte aber gegen 13.50 Uhr wieder freigegeben werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt 8000 Euro.

+++

Brandenburger Vorstadt:  Brand in Kita – Mitarbeiter löschen sofort

Am Mittwochmittag entzündete sich in einer Kindetagesstätte in der in der Nansenstraße eine auf einem Herd abgestellte Kunststoffkiste. Wie die Polizei berichtet, hatte ein Mitarbeiter versehentlich die Sicherung des ausgemusterten Herdes eingeschaltet. Der Brand konnte von den Mitarbeitern glücklicherweise schnell gelöscht werden. Allerdings klagten die Mitarbeiter anschließend wegen des Löschpulvers über Reizungen an den Augen und den Atemwegen und mussten ärztlich behandelt werden. Die Kinder wurden nicht verletzt und waren demnach zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Den Sachschaden beziffert die Polizeimit etwa 1000 Euro.

+++

Bornstedt : 11-Jährige bei gefährlichem Überholmanöver verletzt

Ein 33-jähriger Radfahrer streifte am Mittwochnachmittag auf der Potsdamer Straße beim Überholen eine Schülerin, die ebenfalls mit dem Rad in gleicher Richtung unterwegs war. Das 11-jährige Mädchen verlor bei dem Überholmanöver das Gleichgewicht und stürzte. Das Mädchen verletzte sich durch den Sturz am Arm und musste  zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Eltern des Mädchens wurden von der Polizei über den Unfall informiert und begaben sich in das Krankenhaus.

+++

Bornim: Eine Verletzte nach doppeltem Auffahrunfall

Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 49-jährige Ford-Fahrerin am Mittwochmorgen aus Unachtsamkeit in der Rückertstraße auf einen vorausfahrenden Mitsubishi auf. Der Fahrer des Mitsubishis wollte abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Das bemerkte die Fahrerin des Fords wohl zu spät und fuhr auf das haltende Auto auf. Damit nicht genug: Auch ein VW fuhr auf den Ford auf, da der Fahrer des VW ebenfalls nicht rechtzeitig zu Stehen kam. Die 49-Jährige Ford-Fahrerin musste zur Behandlung in ein Potsdamer Krankenhaus verbracht werden. Lebensgefahr besteht für die Frau jedoch nicht.

+++

Nördliche Innenstadt: Betrunkener Autofahrer verweigert Alkoholtest

Die Polizei kontrollierte in der Nacht zum Donnerstag einen Autofahrer in der Friedrich-Ebert-Straße. Da der 42-jährige Fahrer sowohl den Atemalkoholtest als auch die Herausgabe seiner Personalien verweigerte, mussten die Beamten eine Blutprobe unter Zwang vornehmen und den Fahrer bis zur Feststellung seiner Identität in Gewahrsam nehmen. Nach der Entnahme der Blutprobe nahmen die Beamten eine Anzeige wegen des Fahrens unter Alkohol auf.

+++

Potsdam Winteroper in Potsdam mit Mozarts Frühwerk „Betulia liberata“ - Schwarze Witwe in der Friedenskirche

Nach dem Erfolg im Vorjahr bringen die Potsdamer Kammerakademie und das Hans-Otto-Theater wieder eine Winteroper in die Friedenskirche Sanssouci: Mozarts „Betulia liberata“. Auch das von der von der Fachwelt bejubelte Vorjahrestück „Jephtha“ ist noch gefragt. Für eine Aufführung in Wien werden sogar noch einmal die Kulissen nachgebaut.

27.11.2014
Potsdam Stadt Potsdam muss umkämpften Pfingstberg-Bauzaun erst noch genehmigen - Döpfners Engagement auf der Kippe

Ob Springer-Vorstand Mathias Döpfner weiter auf dem Pfingstberg saniert, ist offen. Der Hauptausschuss befassste sich am Mittwoch mit der Thematik und dem - noch ungenehmigten - umstrittenen Bauzaun. Auch Schlösserstiftungschef Hartmut Dorgerloh kam in der Sitzung zu Wort und räumte Versäumnisse ein.

29.11.2014
Potsdam Leichtathletikhalle im Luftschiffhafen öffnet nach einjähriger Schließung - Das Hallendrama ist vorbei

Am Freitag öffnet die Leichtathletikhalle im Luftschiffhafen Potsdam nach einjähriger Schließung. Der Rechtsstreit um die Baumängel läuft indes noch. Das Sportgebäude war zusammen mit der Schwimmhalle im Dezember 2013 überraschend von der Bauaufsicht geschlossen worden.

27.11.2014