Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hier gibt es Hilfe für Obdachlose
Lokales Potsdam Hier gibt es Hilfe für Obdachlose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 11.12.2018
In der Metropolishalle in Potsdam fand am 9. Dezember die Weihnachtsfeier der Potsdamer Tafel für Bedürftige statt. Quelle: Friedrich Bungert
Potsdam

Ein Tief über der mittleren Ostsee und dem Baltikum bringt in dieser Woche frostige Polarluft nach Brandenburg. Nachts sinken die Temperaturen in der Region auf minus fünf Grad, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Vor allem für die rund 370 Menschen ohne ein Dach über dem Kopf in Potsdam birgt der Frost Gefahren. Einen Kältebus bietet die Stadt nicht an. Es gibt aber andere Orte, an denen Obdachlosen geholfen wird. Ein Überblick:

Die Suppenküche auf dem Campus der Stadtverwaltung hat täglich von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Für Bedürftige gibt es eine warme Mahlzeit, sie können auch duschen, Wäsche waschen und am Montag und Mittwoch von 10 bis 14 Uhr in der Kleiderkammer stöbern.

Das Sozialkaufhaus vom Verein Exvoto, Max-Eyth-Allee 44a, ist Montag bis Mittwoch 9 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag 9 bis 16 Uhr sowie Samstag 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Die Tafel verteilt in ihrer Ausgabestelle in der Drewitzer Straße 22a am Montag und Freitag 16 bis 18 Uhr, am Dienstag 14 bis 16 Uhr, am Mittwoch und Donnerstag 15 bis 17 Uhr Lebensmittel.

Zudem betreibt die Tafel eine Ausgabestelle in Teltow, Potsdamer Straße 34 (Samstag, 15-17 Uhr), und die Tee- und Wärmestube in Werder, Eisenbahnstraße 1 (Montag bis Freitag, 9-15 Uhr).

Von MAZonline

Die Potsdamer Verwaltung soll mit einer verbesserten Verzichtserklärung deutlich machen, dass strittige Kita-Beiträge nicht verjähren. Sollte das nicht geschehen, empfiehlt der Kita-Elternbeirat den Eltern einen Mahnbescheid gegen ihre Träger.

11.12.2018

Bei einer Untersuchung der Havel zwischen Tieckow und Hermannswerder ist Experten des Instituts für Binnenfischerei Potsdam-Sacrow unter anderem die invasive Schwarmundgrundel ins Netz gegangen. Sie frisst Jungfische und streitet sich mit heimischen Fischen um die Nahrung.

10.12.2018

Digitalisierung statt Aufstockung im Potsdamer Rathaus fordert CDU-Fraktionschef Matthias Finken vom Oberbürgermeister, nachdem dieser mehr Personal angekündigt hatte, um die Überlastung der Mitarbeiter in den Griff zu bekommen.

10.12.2018