Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Weiter keine neuen Infektionen in Potsdam gemeldet
Lokales Potsdam Weiter keine neuen Infektionen in Potsdam gemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 28.05.2020
Potsdam vermeldet weiterhin positive Corona-Zahlen.
Potsdam vermeldet weiterhin positive Corona-Zahlen. Quelle: Archiv
Anzeige
Potsdam

Weiterhin gute Nachrichten aus der Landeshauptstadt Potsdam: In den vergangenen sieben Tagen gab es nur eine bestätigte Neuinfektion. Von den insgesamt 632 Potsdamern, die sich in den vergangenen Monaten mit dem Virus infiziert hatten, sind aktuell 478 genesen, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag Vormittag mit. Als Kontaktpersonen der Kategorie I, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, gelten derzeit 111 Potsdamer.

Im städtischen Klinikum „Ernst von Bergmann“ liegen derzeit zehn Corona-Patienten, einer mehr als am Mittwoch: sechs auf der Normal- und vier auf der Intensivstation, wo zwei beatmet werden müssen.

Im Klinikum an Corona gestorben sind bislang 46 Menschen. Genesen sind 104. Seit Anfang Februar wurden 21.822 Corona-Tests an Mitarbeitern durchgeführt, allein 239 in den letzten 24 Stunden. Es gab bislang 213 Infektionen in der Belegschaft, aber keine neue von Mittwoch auf Donnerstag. Sechs Mitarbeiter sind noch in häuslicher Quarantäne.

Von maz-online