Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kellereinbrüche in drei Potsdamer Stadtteilen
Lokales Potsdam

Kellereinbrüche in drei Potsdamer Stadtteilen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.08.2021
Quelle: Nicolas Armer
Anzeige
Potsdam

Am Mittwoch wurden der Polizei mehrere Kellereinbrüche gemeldet, verteilt auf das gesamte Stadtgebiet. Zunächst wurde aus Potsdam West ein Einbruch aus der Carl-von-Ossietzky-Straße mitgeteilt. Dort öffneten die Täter in der Zeit vom Dienstag, 20 Uhr, bis Mittwoch, 12.30 Uhr, einen Mieterkeller gewaltsam und stahlen ein weißes Gravelbike Roseteam DXt.

Fahrrad zur Fahndung ausgeschrieben

Dann wurde ein Kelleraufbruch aus dem Schlaatz angezeigt. Hier wurde in der Zeit vom Montag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 15.30 Uhr, das Schloss eines Mieterkellers aufgehebelt. Die Diebe nahmen ein grünes Mountainbike Bulls Wildtail 1 mit. Das Fahrrad konnte mit der vorliegenden Rahmennummer zur Fahndung ausgeschrieben werden. Am Abend wurde noch aus dem Kirchsteigfeld ein Einbruch gemeldet. In der Bettina-von-Arnim-Straße verschafften sich in der Zeit von Dienstag, 1 Uhr, bis Mittwoch, 19.30 Uhr, unbekannte Täter Zutritt zu einem Mieterkeller. Hier stahlen sie eine Stichsäge, zwei Akkuschrauber und weiteres Werkzeug.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Polizei bittet um Hinweise

In allen Fällen wurden Anzeigen aufgenommen und eine Spurensuche betrieben. Zeugen, die jeweils Hinweise auf den Täter oder die Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331 5508-0 zu melden oder alternativ das Hinweisformular im Internet zu nutzen: www.polizei.brandenburg.de, oder direkt unter polbb.eu/hinweis.

Von MAZonline