Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Corona-Lage im Klinikum in Potsdam angespannt
Lokales Potsdam

Klinikum Potsdam: Corona -Lage angespannt, aber Versorgung von Patienten sichergestellt.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 16.04.2021
Im Ernst-von-Bergmann-Klinikum ist die Versorgung von Covid-Patienten derzeit zwar angespannt, aber weiterhin sichergestellt, wie Sprecherin Theresa Decker berichtete.
Im Ernst-von-Bergmann-Klinikum ist die Versorgung von Covid-Patienten derzeit zwar angespannt, aber weiterhin sichergestellt, wie Sprecherin Theresa Decker berichtete. Quelle: Fabian Sommer / dpa
Anzeige
Potsdam

Die dritte Corona-Welle hat die Kliniken in Brandenburg mit voller Wucht erreicht. Vor allem in Südbrandenburg ist die Lage auf den Covid-Stationen der Krankenhäuser äußerst bedenklich. Doch auch am größten Krankenhaus in Westbrandenburg, dem Klinikum Ernst von Bergmann (EVB) in Potsdam, ist die Versorgung von Covid-Patienten derzeit angespannt. Aktuell werde die notwendige Aufstockung der Intensivbetten im Rahmen eines Stufenplans vorbereitet, berichtete Klinikum-Sprecherin Theresa Decker. Die Versorgung sei aber weiterhin sichergestellt, betonte sie. Aktuell werden im Klinikum in Potsdam 24 Covid-Patienten betreut, davon 16 Patienten auf der Intensivstation.

Nur vereinzelte Infektionen bei den Mitarbeitenden

Erleichtert sei das Klinikum, dass 3000 Mitarbeitende am Klinikstandort Potsdam bereits eine erste Corona-Schutzimpfung erhalten haben - das ergebe eine Impfquote über 80 Prozent. Knapp 2500 Mitarbeitende sind der Sprecherin zufolge bereits durch eine zweite Impfung geschützt. „Corona-Neuinfektionen bei unseren Mitarbeitenden kommen seit Wochen nur noch vereinzelt vor - das stimmt uns optimistisch“, sagte Tillmann Schumacher, Oberarzt der Klinik für Infektiologie am EVB. Die Impfung sei ein zusätzlicher wichtiger Baustein im Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Von MAZonline / Silke Nauschütz / dpa

16.04.2021
16.04.2021
Benefiz-Aktion „Rettet die Clubs“ - Lindenpark gibt Spenden an Kultür weiter
16.04.2021