Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kollision an der Kreuzung – 60 000 Euro Schaden
Lokales Potsdam Kollision an der Kreuzung – 60 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 10.01.2020
Der Unfall in der Rudolf-Moos-Straße hinterließ zwar keine Verletzten, aber einen hohen Sachschaden. Quelle: Julian Stähle
Babelsberg

Am Donnerstagabend kollidierte im Kreuzungsbereich Rudolf-Moos-Straße/Walter-Klausch-Straße ein Mercedes-SUV mit einem Nissan. Durch den Zusammenstoß kam der Nissan von der Straße ab und fuhr gegen einen Stromkasten, der leicht beschädigt wurde. Ein einjähriges Kind im Mercedes wurde leicht verletzt. Es kam zum Durchchecken ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 60 000 Euro, beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Von MAZonline

Interview mit Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) über die Mitgliedschaft von Potsdam im Bündnis „Städte Sicherer Häfen“, über die von der Stadt gewünschte Aufnahme zusätzlicher Flüchtlinge und über die Probleme der Potsdamer Ausländerbehörde.

10.01.2020

Erst einmal klingt es nach einem tollen Angebot: Eine Disco in der Potsdamer Innenstadt kann gemietet werden, der Preis ist niedrig und die Eigentümerin macht zahlreiche Zugeständnisse. Trotzdem wollen die Gastro-Expterten der Stadt lieber die Finger von der Immobilie lassen – und das liegt auch an der Vermieterin.

10.01.2020
Geschichtsträchtige Häuser - Drei Potsdamer Luxusimmobilien suchen Käufer

Die Villa Sarre in Neubabelsberg, der Eckbau der Hiller-Brandtschen Häuser in der Innenstadt und der Neu Fahrländer Heinenhof stehen zum Verkauf. Die MAZ hat sich die Objekte angeschaut. Das größte Anwesen ist allerdings ein Ladenhüter.

16.01.2020