Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kostenlose Essenslieferung für Potsdamer Kita- und Schulkinder in Potsdam eingestellt
Lokales Potsdam

Kostenlose Essenslieferung für Potsdamer Kita- und Schulkinder in Potsdam eingestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 19.02.2021
Schülerinnen und Schüler können ihr Essen wieder in der Mensa zu sich nehmen.
Schülerinnen und Schüler können ihr Essen wieder in der Mensa zu sich nehmen. Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Potsdam

Aufgrund der bereits geöffneten Kitas und der baldigen Aufnahme des Wechselunterrichts an den Grundschulen können Schulkinder ab 22. Februar ihr Essen wieder in der Mensa einnehmen oder es dort abholen, um es mit nach Hause zu nehmen. Das teilte die Stadt am Freitag mit.

Auch wenn die konkrete Organisation des Wechselunterrichts den jeweiligen Schulen obliegt, sei für alle kommunalen Schulen sichergestellt, dass die Catering-Unternehmen die Verpflegung aller Schülerinnen und Schüler ermöglichen, heißt es in der Mitteilung der Stadt. An den Präsenz-Lerntagen können die Kinder ihr Mittagessen in der Schulmensa einnehmen, an den Distanz-Lerntagen besteht die Möglichkeit, dass die Kinder das Mittagessen in der Schule abholen und mit nach Hause nehmen. Die Essensbestellungen für beide Varianten erfolgen wie gewohnt direkt über die Caterer.

„Potsdam ganz nah“ erleben – zweimal wöchentlich

Alle News für die Landeshauptstadt schon morgens in Ihrem E-Mail-Postfach – jeden Dienstag und Freitag. Jetzt anmelden!

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

21.385 Portionen wurden ausgeliefert

Weil Kita- und Schulkinder auch während der coronabedingten Schließzeiten weiterhin ihr Mittagessen erhalten sollten, hatte die Stadt in Kooperation mit zwei Fahrdiensten und fünf Caterern, die Versorgung der Kinder an den Werktagen zuhause organisiert. Der Lieferdienst startete am 12. Januar. Bis zu 935 Kinder täglich haben laut Rathaus in den vergangenen Wochen von diesem Angebot profitiert. Insgesamt wurden 21.385 Portionen ausgeliefert.

Von MAZonline