Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam SPD-Mann wechselt zur Linken
Lokales Potsdam SPD-Mann wechselt zur Linken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 29.03.2019
Marcus Krause 2016 als Ortsvorsteher von Golm (links) mit seinem Amtskollegen aus Eiche, Friedrich Wilhelm Winskowski. Quelle: Nadine Fabian
Potsdam

Wenige Wochen vor der Kommunalwahl wird die Linke wieder stärkste Fraktion in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung. Marcus Krause, langjähriges Mitglied der SPD-Fraktion, sei in der vergangenen Woche aus der Partei ausgetreten und am Montag in die Fraktion der Linken aufgenommen worden.

Das hat Linken-Fraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg am Dienstag gegenüber MAZ mitgeteilt. SPD-Fraktionschef Pete Heuer bestätigte auf Anfrage den Austritt Krauses aus Partei und Fraktion.

Die Fraktion der Linken sei mit dem Zugang auf 15 Mitglieder angewachsen und damit wieder wie zu Beginn der Wahlperiode stärkste Fraktion in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung, sagt Scharfenberg.

Die SPD verfügt, den stimmberechtigten Oberbürgermeister Mike Schubert eingerechnet, in der Stadtverordnetenversammlung aktuell ebenfalls über 15 Mandatsträger.

Zwischenzeitlich waren die Linken von der SPD überflügelt worden, die mit Eisenblätter (Bürgerbündnis) und Peter Schultheiß (Potsdamer Demokraten) zwei Zugänge hatte. Krause war am Dienstag zunächst nicht für Nachfragen zu erreichen.

Der Kommunalpolitiker war seit 1993 Mitglied der Gemeindevertretung Golm und von 1998 bis 2003 Bürgermeister. Seit der Eingemeindung 2003 ist er Mitglied des Ortsbeirates. 2005 wurde er Mitglied der SPD.

Seit 2012 ist Marcus Krause Stadtverordneter. Ab 2014 war er Ortsvorsteher in Golm. Dieses Amt musste er 2017 nach einer persönlichen Krise auf Druck der Beiratskollegen niederlegen.

Seine Nachfolgerin als Ortsbeiratsvorsitzende wurde Saskia Ludwig (CDU). Auch für den Ortsbeirat werde Krause wieder kandidieren, teilte Scharfenberg am Dienstag mit. Diesmal mit einem Ticket der Linken.

Von Volker Oelschläger

Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) lässt sein Mandat im Kuratorium für die Garnisonkirche ruhen. Das ruft Kritiker auf den Plan – vor allem von der CDU als auch von der Initiative Mitteschön.

25.03.2019

Eine Radlerin wurde am Sonntag im Potsdamer Ortsteil Waldstadt von einem anderen Radfahrer angerempelt. Die Rentnerin stürzte und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter, wie eine Zeugin der Polizei schilderte.

25.03.2019

Die Autobahn 10 zwischen Potsdam Nord und Spandau war am Montagnachmittag voll gesperrt. Ein Lkw fuhr auf ein Stauende auf – zwei Menschen wurden schwer verletzt.

25.03.2019