Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Betrunkener verfehlt Auffahrt zur Schnellstraße
Lokales Potsdam

Krminalität in Potsdam: Betrunkener verfehlt Auffahrt zur Schnellstraße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 27.09.2020
Polizeibericht, Brandenburger Polizeiauto mit und ohne Blaulicht
Polizeibericht, Brandenburger Polizeiauto mit und ohne Blaulicht Quelle: Rüdiger Böhme
Anzeige
Babelsberg-Süd

Durch Zeugen wurde am Samstag gegen 2.20 Uhr ein Verkehrsunfall an der Auffahrt zur Nuthestraße beobachtet. Demnach wollte ein 36-jähriger mit seinem Pkw die Auffahrt zur Schnellstraße entgegen der Fahrtrichtung befahren.

Dabei kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Nach dem Aufprall manövrierte er sein Fahrzeug auf den nahegelegenen Parkplatz einer Fast–Food-Kette. Dort konnte er durch Polizisten gestoppt und kontrolliert werden.

Ein Atemalkoholtest war aufgrund der Alkoholisierung nicht möglich. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte, wurde er zur Polizeidienststelle gebracht, um die Identität festzustellen und eine Blutprobe zu entnehmen.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich zudem heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Von LR Potsdam

27.09.2020
27.09.2020