Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Ladendieb randaliert und beleidigt Polizisten
Lokales Potsdam

Ladendieb in Potsdam-Bornim randaliert und beleidigt Polizsiten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 25.01.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Bornim

Am späten Samstagabend bemerkte der Mitarbeiter eines Lebensmittelgeschäftes in der Potsdamer Straße, dass ein Mann mehrere Waren einsteckte und ohne zu bezahlen das Geschäft verließ. Der Angestellte lief ihm nach und fand ihn im Vorraum einer Bankfiliale. Da es für den Zeugen so aussah, als hielte der Dieb ein Messer in der Hand, hielt er mit einem weiteren Zeugen von außen die Tür der Bank zu. Der Tatverdächtige begann daraufhin gegen die Tür zu treten und beschädigte sie, bis sie sich öffnen ließ. Der Mann schubste dann den Zeugen mit einem Trolley beiseite und flüchtete.

Beamte mehrfach beleidigt

Im Bereich der Siegward-Sprotte-Straße konnten Polizisten den Mann stoppen. Wie sich herausstellte, hatte er kein Messer. Er beleidigte die Beamten mehrfach, so dass nun nicht nur wegen Diebstahls und Sachbeschädigung, sondern auch wegen Beleidigung gegen den 22-Jährigen ermittelt wird. Nach den polizeilichen Maßnahmen erhielt der Mann einen Platzverweis und wurde entlassen. Das Diebesgut konnte zurückgegeben werden. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Von MAZonline