Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Ladendieb zückt Messer, ergreift die Flucht
Lokales Potsdam Ladendieb zückt Messer, ergreift die Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 28.04.2019
Die Polizei suchte am Freitagabend am Stern nach einem bewaffneten Ladendieb, vergeblich. Quelle: Archiv
Am Stern

Im Rewe-Markt am Johannes-Kepler-Platz ist es einem mutmaßlichen Ladendieb am Freitag gelungen, sich mit vorgehaltenem Messer der Kontrolle durch einen Detektiv zu erwehren. Er konnte fliehen und wurde trotz umfangreicher Suchmaßnahmen auch nicht mehr gefunden.

Der 39-jährige Ladendetektiv wollte den Unbekannten gegen 21 Uhr hinter dem Kassenbereich kontrollieren, weil es Anzeichen für einen Diebstahl gab. Er sprach den Verdächtigen an, doch der zückte sofort ein Messer und drohte dem Ladendetektiv damit. Der ging daraufhin aus dem Weg; der Täter flüchtete.

Nach der gescheiterten Verfolgung und Suche wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von Rainer Schüler

Das Nadelöhr in der Straße Am Kanal bleibt eine Staufalle, die weit in die Stadt reicht. Am Donnerstag wird mit der Sanierung der gegenüber liegenden Fahrbahn begonnen.

28.04.2019

15 Strafanzeigen, 12 Gewahrsamnahmen, 92 Platzverweise – trotzdem ein friedlicher Auftakt für das Baumblütenfest. Das zumindest findet die Polizei.

28.04.2019

Auf der Freundschaftsinsel ist wieder Staudenbasar, doch inzwischen gibt es dort viel mehr als Stauden: auch Gewürz- und Heilkräuter und Pflanzen, die Hitze und Trockenheit ertragen.

27.04.2019