Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Studentenwohnen mit Wasserblick
Lokales Potsdam Studentenwohnen mit Wasserblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 08.03.2019
Der Neubau der Landesinvestitionsbank am Potsdamer Hauptbahnhof. Daneben ist nach Ansicht der Linken Platz für ein Studentenwohnheim. Quelle: Friedrich Bungert
Innenstadt

Möglichkeiten für ein Studentenwohnheim in der Potsdamer Innenstadt mit Wasserblick sieht Linken-Fraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg.

Die Stadt könne sich beim Land um das Grundstück zwischen dem Neubau der Landesinvestitionsbank und der Neuen Fahrt am Hauptbahnhof bemühen, sagte er gestern zur MAZ. Aktuell ist dort ein Uferpark geplant.

Das Land habe den Kommunen angeboten, Landesimmobilien für städtische Projekte günstig zur Verfügung zu stellen. Wie berichtet, sucht die Stadt Grundstücke für neue Studentenwohnheime.

In einer Analyse, die am Mittwoch in die Stadtverordnetenversammlung kommt, werden in der Innenstadt und auf dem Bornstedter Feld drei verbindliche Baustellen für neue Studentenwohnheime genannt.

Hinzu kommen unter anderem mehrere Garagenkomplexe, die dafür weichen müssten. Reserven sieht die Stadt auch in Krampnitz, in Golm-Nord und bei dem geplanten neuen Viertel am Bahnhof Pirschheide.

Von Volker Oelschläger

MAZ-Service: MAZImmo

Sie suchen eine Immobilie in Potsdam?

Wir haben die Lösung!

Das gab es in Potsdam noch nie: Das Rathaus kündigt Dreijahresverträge für ausgewählte freie Kulturzentren an. Aussichtsreichste Kandidaten sind das Waschhaus, die Fabrik und das T-Werk.

05.03.2019

Nach einem Schlaganfall wird eine 84 Jahre alte Seniorin im städtischen Klinikum Potsdam behandelt. Das Zimmer muss sie sich mit einem inhaftierten Mann und seinen Wachleuten teilen. Die Familie ist entsetzt.

08.03.2019

Vor dem Ausstieg der Stadtwerke als Vertragspartner sollen externe Experten für die Stadt ein mögliches Betriebsmodell für das Kulturzentrum sowie weitere Immobilien wie die Biosphäre und die Schiffbauergasse untersuchen.

08.03.2019