Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Linke will Schnellzug nach Mannheim
Lokales Potsdam Linke will Schnellzug nach Mannheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 03.08.2019
Eingang zum Hauptbahnhof: Potsdam bleibt abgehängt. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Der Oberbürgermeister soll „unmittelbar nach Bildung der neuen Landesregierung einen neuen Antrag zur Wiedereinrichtung einer Fernbahnverbindung mit wenigstens vier ICE täglich in Richtung Hannover/Mannheim ... stellen“. Das wollen die Linken am 14. August in der Stadtverordnetensitzung beantragen.

Von Potsdam gebe es „praktisch keine attraktiven Fernverkehrsangebote“, heißt es in der Begründung, obwohl es „erklärtes Ziel“ sei, „einen größeren Marktanteil für die Nutzung der umweltfreundlichen Eisenbahn zu erreichen“.

Umstiege von Potsdamer Fahrgästen mit Richtung Westen in Berlin bedingten „widersinnigen Umwegverkehr“. Der Fraktion sei keine weitere deutsche Landeshauptstadt ohne ICE-Halt bekannt, dafür „jedoch zahlreiche andere kleinere Städte“.

Die wiederholte Führung von ICE während Baustellenumleitungen durch Potsdam habe gezeigt, dass die Verbindung „technisch möglich ist“: Leider habe keiner der umgeleiteten Züge in Potsdam gehalten.

>>> ICE hält in Potsdam nur nachts

>>> Es bleibt dabei: Kein ICE-Halt in Potsdam

Über eine ICE-Anbindung für Potsdam wird seit Jahren immer wieder diskutiert. Aktuell halten ICE in Potsdam nur nachts. Die Bahn lehnte mehr zuletzt im November mit der Begründung ab, das Fahrtempo zwischen Potsdam und Magdeburg sei zu langsam.

Die Stadt hingegen verwies darauf, dass die Bahnsteige in Potsdam „extra so gebaut worden“ seien, „dass ein Anfahren und Halten von ICE-Zügen möglich ist“, so Rathaussprecherin Christine Homann.

Von Volker Oelschläger

Im heimischen Alfred-Kunze-Sportpark hat die BSG Chemie Leipzig am Samstagnachmittag gegen den SV Babelsberg erneut nur ein Unentschieden erkämpft. Mit jeweils einem Tor gingen die Mannschaften in die Pause. Die zweite Hälfte blieb torlos.

03.08.2019

Der Große Gourmetpreis Berlin-Brandenburg steht vor der Tür. Mit dabei: der Berliner Hendrik Otto. Luxus ist für ihn keine Frage des Geldes, er kredenzt auch einfache Zutaten auf Spitzenniveau.

03.08.2019

Seit Monaten wird über eine Wiedereröffnung des einst beliebten Ausflugsrestaurants im Kastellanhaus am Jagdschloss Stern diskutiert. Größtes Problem sind fehlende Sanierungsmittel. Doch nun hat die SPD eine Idee.

03.08.2019