Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mann nimmt Drogen und sieht tote Menschen
Lokales Potsdam Mann nimmt Drogen und sieht tote Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 05.01.2020
In Golm fanden Polizisten Cannabis bei einem 25-Jährigen. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / Daniel Bockwo
Golm

Das war mal ein mehr als ungewöhnlicher Notruf: Ein 25-jähriger Golmer rief bei der Polizei an und gab an, tote Menschen in seinem Wohnheimzimmer zu sehen. Als die Beamten anrückten, konnten sie weder Leichen noch wandelnde Tote feststellen. Sie vermuteten, dass der junge Mann unter Wahnvorstellungen litt, denn bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Polizisten einen Joint und weitere geringe Mengen Cannabis. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZonline

Am Hauptbahnhof erwischte die Polizei einen 17-Jährigen mit Waffen. Der Junge verstieß damit gegen das Waffengesetz. Die Beamten beschlagnahmten die Geräte und übergaben den Jugendlichen an seine Erziehungsberechtigten.

05.01.2020

Ein 19-Jähriger hatte in einem Edeka Alkohol geklaut. Die Polizei nahm ihn mit auf die Wache und stellte dort bei dem Jugendlichen eine Ecstasytablette sicher. Im Laufe der Fallaufnahme fühlte sich der junge Mann zunehmend schlecht.

05.01.2020

Rund 2000 Feierlustige machten in der Metropolishalle bei der „Venga Venga“-Party von Samstag auf Sonntag die Nacht zum Tag. Auch die MAZ war dabei, hier finden Sie die Party in Bildern.

05.01.2020