Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mann stößt Elfjährige gegen Straßenbahn
Lokales Potsdam Mann stößt Elfjährige gegen Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 24.06.2019
Polizei fasste den Täter, der ein Mädchen plötzlich gegen die Straßenbahn gestoßen hatte. Quelle: dpa
Bornstedt

Nachdem ein Mädchen (11) mit seiner Freundin am Sonntagabend eine Bahn an der Straßenbahnhaltestelle Campus Jungfernsee verlassen hatte, wurden sie von einem Mann angesprochen. Beide reagierten aber nicht darauf. Plötzlich schubste der Mann die Elfjährige gegen die Straßenbahn. Sie fiel hin und verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Dem sozialpsychiatrischen Dienst vorgestellt

Der 34-jährige Tatverdächtige konnte unweit des Tatortes festgestellt werden. Die Beamten nahmen ihn in Polizeigewahrsam, von wo aus er nach Begutachtung des sozialpsychiatrischen Dienstes am Montag Tage in eine Fachklinik eingewiesen wurde.

Von MAZonline

Bei zwei Typisierungsaktionen für die schwer kranke Elaine aus Borkwalde haben insgesamt 750 Menschen eine Speichelprobe abgegeben, um vielleicht zum Lebensretter für die Fünfjährige zu werden. Maria Freystein vom Verein für Knochenmark- und Stammzellenspenden spricht über das bisherige Ergebnis der Aktionen.

24.06.2019

Temperaturen von bis zu 40 Grad: Wetterdaten zeigen, dass solche Hitzewellen immer häufiger auftauchen, sagt der Potsdamer Klimaforscher Stefan Rahmstorf vom PIK. Er warnt vor Ernteausfällen, Wasserknappheit und Todesfällen.

26.06.2019

Drei Personen wurden am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in der Potsdamer Forststraße verletzt. Die Straße war zeitweise gesperrt, wurde aber kurz nach 12 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

24.06.2019