Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mehr Personal im Potsdamer Bürgerservice
Lokales Potsdam Mehr Personal im Potsdamer Bürgerservice
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 27.06.2017
Warten auf den Aufruf zum Schalter. Quelle: Joachim Liebe
Anzeige
Potsdam

Mehr Personal im Bürgerservicecenter und eine Kundebefragung zur Zufriedenheit mit dem Service im Rathaus soll es in den kommenden Wochen geben. „Die Mitarbeiter geben jeden Tag ihr Bestes und bedienen täglich mehr als 300 Potsdamer. Insgesamt werden pro Monat mehr als 14 000 Anliegen bearbeitet“, sagt Ordnungsdezernent Mike Schubert (SPD). Ab Juli würden neun neue Mitarbeiter das Servicecenter verstärken, zudem soll es im Herbst eine Umfrage unter den Kunden geben.

„Mit der Befragung wollen wir ein objektives Bild unseres Angebotes und der Leistung erhalten“, so Schubert. Ermittelt werden soll dabei, ob es sich bei teils kritischen Äußerungen zum Service in den sozialen Netzwerken um Einzelmeinungen handelt oder nicht. Zudem soll geprüft werden, wie die Menschen das neue Anmeldesystem per Internet, Telefon oder persönlicher Rücksprache annehmen und bewerten. Kritik gab es zuletzt, weil online Termine für die kommenden Wochen ausgebucht waren. „Selbst wenn online gerade keine Termine mehr verfügbar sind, haben wir kurzfristig immer wieder freie Termine“, sagt Marina Kluge, Fachbereichsleiterin Ordnung und Sicherheit.

Von MAZonline

Potsdam Shopping Queen in Potsdam - Die Fashionistas sind bereit!
27.06.2017
Kultur Premiere im Hans-Otto-Theater - Tücken und Freuden einer Männer-WG
27.06.2017