Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fahrraddiebstahl aus Kellern in Potsdam
Lokales Potsdam

Mieterkeller in Potsdam aufgebrochen und teure Fahrräder gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 06.06.2021
Die Potsdamer Polizei fahndet nach Einbrechern, die in Bornstedt Mieter- und Gemeinschaftskeller geknackt und teure Fahrräder gestohlen haben.
Die Potsdamer Polizei fahndet nach Einbrechern, die in Bornstedt Mieter- und Gemeinschaftskeller geknackt und teure Fahrräder gestohlen haben. Quelle: Archiv/Symbolbild
Anzeige
Bornstedt

In Bornstedt sind am Freitagabend mehrere Keller aufgebrochen und daraus hochwertige Fahrräder gestohlen worden. Nach Auskunft der Polizei passierte das zwischen 20 und 22 Uhr in der Hermann-Kasack- und in der Reinhold-Schneider-Straße.

Mietern waren die aufgebrochenen Keller aufgefallen; auch ein gemeinschaftlicher Abstellraum war gewaltsam geöffnet worden. Die Tatzeit konnte nur vage auf die letzten zwei Wochen datiert werden.

Strafanzeigen wurden aufgenommen und Fahndungsmaßnahmen getroffen.

Hinweise zur Tat oder Tatverdächtigen nimmt jede Polizeidienststelle und die Internetwache der Polizei des Landes Brandenburg (www.polizei.brandenburg.de) entgegen.

Von maz-online/rai