Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit Enkeltrick viermal gescheitert
Lokales Potsdam

Mit Enkeltrick in Potsdam viermal gescheitert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 08.10.2020
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Unbekannte Täter sind am Mittwochnachmittag viermal mit einem versuchten Enkeltrick in Potsdam gescheitert. Die Täter gaben sich am Telefon bei Potsdamer Bürgern im Alter zwischen 68 und 95 Jahren entweder als deren Enkel aus, die nach einem Unfall dringend Geld benötigten oder gar als Polizeibeamte, die eine hohe Bargeldsumme verlangten, weil ein Enkel einen Unfall gehabt habe. In einen Fall wurde das Geld sogar für die Beerdigung einer tödlich verunglückten Person gefordert.

Alle versuche scheiterten am gesunden Misstrauen der Angerufenen. Es entstand kein finanzieller Schaden. Die Kriminalpolizei rät in diesem Zusammenhang, derartige Telefonate sofort zu beenden, die Polizei zu informieren und nicht zu versuchen, die Täter in eine Falle zu locken.

Von MAZonline

Streit um Potsdams Stadtmitte - Garnisonkirche: Stufenplan im Zeitverzug
08.10.2020
08.10.2020