Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Musikkurse für Erwachsene
Lokales Potsdam Musikkurse für Erwachsene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 05.09.2014
Lehramtsstudentin Eliana Salinas und Folkmusiker Borwin Kohnert-Salinas geben Musikkurse für Erwachsene. 
Lehramtsstudentin Eliana Salinas und Folkmusiker Borwin Kohnert-Salinas geben Musikkurse für Erwachsene.  Quelle: MAZ Gartenschläger
Anzeige
Babelsberg

Dafür gründeten Lehramtsstudentin Eliana Salinas (36) und ihr Ehemann, Folkmusiker Borwin Kohnert-Salinas (41) in Babelsberg ihr Unternehmen „Guitarritmics“, in dem sie musikalische Intensivkurse abseits des klassischen Programms von Musikschulen anbieten. Erwachsene wollen lieber knackige „Crashkurse“, als sich langfristig vertraglich zu binden, sagt Kohnert-Salinas, der jahrelange Erfahrung als Gitarren- und Banjolehrer mitbringt und in etlichen Bands spielte. Beispielsweise begleitete er die gebürtige Potsdamerin und Jazzsängerin Louise Gold und ist seit 2011 vorrangig als Solokünstler „Banjobozza“ unterwegs. 

2013 wurde Kohnert-Salinas auf dem Goldene-Säge-Festival in Osnabrück mit dem Hauptpreis als bester Solokünstler ausgezeichnet. Das ganz wilde Musikerleben mit Touren durch die Lande kommt für den zweifachen Vater – die Kinder sind drei Monate und viereinhalb Jahre alt – jedoch nicht mehr infrage. Partnerin Eliana Salinas studiert an der Uni Potsdam Spanisch, Deutsch und Musik auf Lehramt Grundschule. Neben der Uni sollte noch ein Job her – „den ich entweder von zu Hause aus erledigen konnte oder der nah dabei ist“, erzählt die Berlinerin mit den spanischen Wurzeln. Warum also nicht gleich ein eigenes Unternehmen für den Brötchenerwerb gründen?

Aus einem europäischen Fördertöpf für Gründer wurde ein Coaching finanziert. Und auch das Büro am Uni-Campus Griebnitzsee, von dem aus Eliana Salinas die Kurse koordiniert, ist kostenlos. Die Studentin, die bereits eine Schauspielausbildung absolviert hat, hat an der Uni Gitarre spielen gelernt, ihre Kenntnisse am Klavier aufgefrischt, bekommt außerdem Gesangsunterricht und Notentheorie. Das eigene Angebot – gerade startete ein zweimonatiger Kurs „Begleiten nach Gehör“ im Kulturhaus Babelsberg – könne sie als künftige Lehrerin gut gebrauchen. Nämlich dann, wenn Kinder ein Lied ansingen und sie es begleiten will. Um nach Gehör zu begleiten, brauche man regelmäßiges Training, ein bisschen Mut und „musikalisches Einfühlungsvermögen“. Zum Repertoire von „Guitarritmics“ gehören Noten- und Theoriekurse, Workshops, Ensemblekurse sowie im nächsten Jahr eine „Gitarrenfreizeit in der Natur“. Die Reise soll sowohl musikalischen Spaß als auch ein „gesundes, bewusstes Lebensgefühl“ vermitteln, sagt Eliana Salinas. (Von Ricarda Nowak)

OFFENES MUSIZIEREN UND HAUSMUSIK-WORKSHOP

Der Kurs „Begleiten nach Gehör“ findet im September und Oktober jeweils mittwochs, von 19 bis 21 Uhr, im „Herrenzimmer“ des Kulturhauses Babelsberg, Karl-Liebknecht-Straße 135, statt. Der nächste zweimonatige Kurs startet im November. 
Jeweils am letzten Mittwoch im Monat können sich Interessierte mit Instrumenten zum „offenen Musizieren“ treffen. Unter Anleitung von Borwin Kohnert-Salinas werden Lieder und Instrumentalstücke erarbeitet. Dabei sollen die Vorkenntnisse keine Rolle spielen. Der Dozent verspricht, „für jeden eine angemessene Möglichkeit zum Musizieren zu finden“. 
Zum Workshop „Weihnachtliche Hausmusik“ wird am 30. November eingeladen. 
Anmeldungen per E-Mail unter info@guitarritmics.com oder unter Tel. 0178/1 89 85 43 (SMS reicht).

Potsdam Möglichkeiten für die Diabetes-Therapie - Pflanzen senken Zuckerproduktion
05.09.2014
Potsdam MAZ-Serie zur Landtagswahl 2014 : - Sascha Krämer (Linke) will Partei verjüngen
04.09.2014
Potsdam Geldautomaten und Tresore gesprengt - Potsdamer Panzerknacker vor Gericht
03.09.2014