Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Er soll seine Ehefrau im Gartenteich ertränkt haben – und beruft sich auf Notwehr
Lokales Potsdam

Mutmaßlicher Mord im Gartenteich in Glindow vor dem Landgericht Potsdam: Angeklagter will Ehefrau in Notwehr getötet haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 29.03.2021
Prozessauftakt am Landgericht Potsdam: Wolfgang L. – hier mit seinem Verteidiger Matthias Schöneburg – ist wegen Mordes angeklagt. Er soll seine Ehefrau in einem Teich ertränkt haben.
Prozessauftakt am Landgericht Potsdam: Wolfgang L. – hier mit seinem Verteidiger Matthias Schöneburg – ist wegen Mordes angeklagt. Er soll seine Ehefrau in einem Teich ertränkt haben. Quelle: varvara Smirnova
Potsdam

Dieser Prozess vor dem Landgericht Potsdam hätte mit einem Geständnis, wenigstens aber mit Worten der Reue, des Bedauerns, vielleicht auch mit einer G...