Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 470.000 Euro vom Land für die Freiwillige Feuerwehr in Sacrow
Lokales Potsdam

Neubau für die Freiwillige Feuerwehr in Sacrow - 470.000 Euro vom Land

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 19.07.2021
Potsdams Bürgermeister Burkhard Exner (links) und Innenminister Michael Stübgen
Potsdams Bürgermeister Burkhard Exner (links) und Innenminister Michael Stübgen Quelle: Julius Frick
Anzeige
Sacrow

Brandenburgs Innenmi nister Michael Stübgen (CDU) hat Bürgermeister Burkhard Exner den Zuwendungsbescheid für den Neubau des Feuerwehrhauses in Sacrow in Höhe von 470.000 Euro übergeben. Der Neubau sei „aufgrund der ungenügenden Raumgröße des bestehenden Feuerwehrhauses“ dringend erforder lich, teilte das Rathaus mit. Ursprünglich hatte auch ein Verkauf der Immobilie zur Debatte gestanden.

Bürgermeister Exner sagte, in diesen Tagen zeige sich „die Notwendigkeit funktionierender Strukturen im Brand- und Katastrophenschutzes auf dramatische Weise.“ Potsdam nehme diese Aufgabe sehr ernst. „Das neue Gebäude bietet die notwendigen Rahmenbedingungen für die wichtige Arbeit der Kameradinnen und Kameraden in Sacrow.“ In der Löschgruppe sind 35 Männer und Frauen aktiv.

Neubau in Sacrow kostet etwa 1,9 Millionen Euro

Innenminister Stübgen ergänzte „Nur gut aufgestellte Wehren können einen effizienten Brand und Katastrophenschutz im Land gewährleisten. Dafür ist jeder Cent gut investiertes Geld.“ Mit den Fördermitteln aus der Infrastruktur-Richtlinie schaffe das Land „ein sicheres Fundament für die Feuerwehren in Potsdam und ganz Brandenburg.“

Im geplanten Neubau sollen eine Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen sowie ein Sozialgebäude mit Umkleiden und einem Schulungsraum für die Jugendfeuerwehr entstehen. Die geschätzten Gesamtkosten für den Neubau belaufen sich auf 1,9 Millionen Euro.

Von MAZonline