Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Nolda wird Baudezernent
Lokales Potsdam Nolda wird Baudezernent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:53 05.12.2016
Christof Nolda
Christof Nolda Quelle: SK/Soremski
Anzeige
Potsdam

Alle Zeichen stehen auf Christof Nolda als Nachfolger des abgewählten Potsdamer Baubeigeordneten Matthias Klipp (beide Grüne): Voraussichtlich wird Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) auf der morgigen Stadtverordnetensitzung den Stadtbaurat von Kassel zur Wahl vorschlagen. Nach MAZ-Informationen hat sich die Rathauskooperation (SPD, CDU, Grüne, Potsdamer Demokraten) am Montagabend für Nolda ausgesprochen. Auch Bürgerbündnis/FDP soll ihn favorisieren.

Bernd Rubelt ist aus dem Rennen

Vorausgegangen war eine Vorstellungsrunde der Bewerber bei den einzelnen Fraktionen. Damit ist Mitbewerber Bernd Rubelt, Baustadtrat aus Eutin, offenbar aus dem Rennen. Linke und die Fraktion „Die Andere“ sollen sich für ihn ausgesprochen haben, doch sind sie der Rathauskooperation zahlenmäßig unterlegen.

Nolda-Kür nur nach außen hin einmütig

Nach Angaben aus Kooperationskreisen sollen sich die Grünen mit ihrem Wunschkandidaten Nolda zwar letztlich durchgesetzt haben. Bei SPD und CDU scheinen die Präferenzen aber offenbar anfangs nicht so klar gewesen sein. Dort soll auch der Eutiner Bewerber Rubelt gut angekommen sein – teilweise sogar eindeutig besser als der Bewerber aus Kassel, der von manchen als „Klipp-Verschnitt“ empfunden wird.

Von Ildiko Röd

05.12.2016
Kultur Nikolausüberraschung - Ein Kinderbuchklassiker im Schuh
05.12.2016
Potsdam Potsdam und die Welt - Potsdamliebe rund um den Globus
05.12.2016