Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Nuthestraße: Auffahrunfall mit Folgen
Lokales Potsdam

Nuthestraße in Potsdam: Auffahrunfall mit Folgen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 08.07.2021
Quelle: Stefan Puchner/DPA
Anzeige
Teltower Vorstadt

Am Mittwochabend fuhr die Fahrerin eines Mazda auf die Auffahrt der Friedrich-List-Straße zur Nuthestraße in Richtung Teltow. Als sie im Bereich der Haltelinie stoppte, fuhr ihr ein folgender Kleintransporter auf. Bei dem Unfall wurde die 27-jährige Fahrerin, sowie zwei Kinder, die sich ebenfalls im Auto befanden, leicht verletzt.

Fahrer hatte 0,32 Promille

Da beim Fahrer des Transporters Alkoholgeruch wahrnehmbar war, erfolgte zunächst ein Atemalkoholtest, der einen Wert von 0,32 Promille ergab. Es wurde daraufhin eine Blutprobe angeordnet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro, der Kleintransporter war nicht mehr fahrbereit. Wegen des Unfalls war die Nuthestraße in diesem Bereich bis etwa 21.15 Uhr voll gesperrt.

Von MAZonline

Beliebte Figurengruppe in der Potsdamer Innenstadt - Die neue „Familie Grün“ in der Brandenburger Straße steht gefährlich
08.07.2021