Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Opel-Fahrerin bei Unfall in Potsdam West verletzt
Lokales Potsdam Opel-Fahrerin bei Unfall in Potsdam West verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 08.05.2019
Quelle: dpa
Posdam West

Ein Opel krachte am Dienstagnachmittag in eine Baustelle in Potsdam West. Die Fahrerin wurde verletzt.

Die 61 Jahre alte Frau war mit ihrem Opel Corsa stadtauswärts in der Zeppelinstraße unterwegs. Gegen 15.45 Uhr verlor sie aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn und geriet dort in eine Baustelle. Bei dem Zusammenstoß wurde die 61-Jährige leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Die Landeshauptstadt Potsdam will mit ihrem Klinikum „Ernst von Bergmann“ in den Tarifverbund kommunaler Arbeitgeber zurückkehren.

08.05.2019

Die Stadtwerke Potsdam haben das Angebot der Hasso-Plattner-Stiftung zum Kauf des früheren Terrassenrestaurants „Minsk“ am Brauhausberg fristgerecht angenommen. Dort soll, wie berichtet, ein Museum für DDR-Kunst entstehen.

08.05.2019

Der Baubeginn für den Uferweg am Wasserwerk in der Templiner Vorstadt ist erneut verschoben. Laut Baudezernent Bernd Rubelt (parteilos) laufen die Planungen, Baustart werde aber erst 2020 sein.

08.05.2019